SVGW

SVGW Jahresbericht: Viel investiert in die Sicherheit von Wasser und Gas

Jahresbericht 2012

Zürich (ots) - Der Schweizerische Verein des Gas- und Wasserfaches (SVGW) ist letztes Jahr erneut leicht gewachsen. Er erstellte 30 Publikationen, führte Ausbildungen durch und übernahm staatsentlastende Aufgaben, bei einem Gesamtaufwand von 13.5 Mio. CHF. Dies geht aus dem Jahresbericht 2012 hervor. Einen erfolgreichen Start erlebte die vom Verein lancierte Erlebnisausstellung "aqua-expo", die demnächst in Luzern zu sehen ist.

Durch eine Trinkwasserleitung wandern, einen Wasserzähler betreten oder mit Wörtern duschen - das alles ist möglich: Die Wanderausstellung des Schweizerischen Vereins des Gas- und Wasserfaches (SVGW) lässt Kinder und Erwachsene die Welt der Wasserversorger entdecken. "Die interaktiven Module laden zum Spielen und Ausprobieren ein und machen physisch erlebbar, was es heisst, 4000 Liter virtuelles Wasser pro Tag zu verbrauchen", sagt Dr. Anton Kilchmann, Direktor des SVGW, über das 2012 erfolgreich realisierte Projekt. Die aqua-expo (www.aquaexpo.ch) ist vom 3.-7. September in Luzern zu sehen.

Neu auch im Tessin

Im Jahr 2012 erstellte der Verein aber auch 30 neue Publikationen. Zu ihnen zählt die umfassend revidierte "Richtlinie für die Erdgasinstallationen in Gebäuden". Die Fachzeitschrift "gwa" erhielt eine neue Aufmachung und den Namen "Aqua und Gas". Aus der jährlich erstellten Statistik zum Wasserverbrauch geht hervor, dass 2011 jeder Schweizer 325 Liter Wasser pro Tag benötigt; gleich viel wie 2010. 1024 Personen besuchten die SVGW-Ausbildungen, die vom "Wasserwart" bis zum neuen Angebot "Management von Krisen" reichen. Das Technische Inspektorat Gas des SVGW führte über 600 Überwachungen, Beratungen und Prüfungen durch. Ein SVGW-Zertifikat erhielten 56 Produkte im Gas- und 145 im Wasserbereich. Der SVGW eröffnete zudem eine Aussenstelle in Bellinzona, die u.a. zuständig ist für die Lehrgänge in Italienisch und die Übersetzung des Regelwerkes.

Ausgeglichene Rechnung

Die SVGW-Mitgliederzahl stieg erneut leicht und beträgt 1164. Der Verein kann trotz all seiner Aktivitäten eine ausgeglichene Betriebsrechnung präsentieren; bei einem Ertrag von 13'518'973 Franken resultiert ein Überschuss von 123'208 Franken.

Der Schweizerische Verein des Gas- und Wasserfaches SVGW ist mit seinen 50 Mitarbeitenden die nationale Fachorganisation der Gas- und Wasserversorgungen. Mit seinen Richtlinien, der Berufsbildung, der Ausübung staatsentlastender Überwachungsaufgaben, den Beratungsdienstleistungen sowie der Zertifizierung von Produkten, Unternehmen und Personen trägt der SVGW massgebend zur einwandfreien und nachhaltigen Versorgung mit Erdgas und Trinkwasser bei.

Kontakt:

Schweizerischer Verein des Gas- und Wasserfaches (SVGW)
Paul Sicher, Kommunikation
Grütlistrasse 44, Postfach 2110
8027 Zürich
Tel.: 044 288 33 69
E-Mail: p.sicher@svgw.ch



Weitere Meldungen: SVGW

Das könnte Sie auch interessieren: