SVGW

SVGW: Wasserqualität mit dem Smartphone abfragen
Weltwassertag 2013

Zürich (ots) - Der diesjährige Weltwassertag am 22. März steht unter dem Motto "Wasser und Zusammenarbeit". Zusammenarbeit ist auch den Schweizer Wasserversorgern, deren Interessen der Schweizerische Verein des Gas- und Wasserfaches SVGW vertritt, wichtig. Ein ganz spezielles Ergebnis davon ist eine neue App zur Trinkwasserqualität pünktlich zum Weltwassertag. Sie zeigt, welche Eigenschaften das Trinkwasser an den verschiedenen Orten der Schweiz hat.

Wer den Härtegrad seines Trinkwassers wissen möchte, der kann sich diese Information neu auch auf sein Smartphone oder Tablet holen. Mittels GPS oder einer Ortssuche durch Namenseingabe ermittelt die App "Wasserqualität" die nächstgelegene Wasserversorgung. Durch Antippen erfährt der Nutzer die lokalen Wasserqualitätsdaten nicht nur in Bezug auf Härte, sondern auch auf Hygiene, Nitratgehalt, Wasserherkunft und Aufbereitung. Zudem enthält die App weitere Informationen wie zum Beispiel zur Ökobilanz, zur Waschmitteldosierung oder zum Energiesparen.

Die App konnte nur dank der Zusammenarbeit der verschiedenen Wasserversorger erstellt werden. Diese lieferten die notwendigen Daten, damit der SVGW zusammen mit der Firma Guldager AG die Anwendung pünktlich zum Weltwassertag am 22. März fertigstellen konnte. Die App eignet sich für Smartphones und Tablets mit einem Apple-, Windows- oder Android-Betriebssystem und kann via www.svgw.ch/App heruntergeladen werden. Durch regelmässige Updates wird die App auch in Zukunft aktuelle Informationen und Tipps rund ums Trinkwasser liefern.

In der Schweiz konsumiert eine Person im Durchschnitt 325 Liter Wasser pro Tag. Sie kann das bedenkenlos tun, denn im Gegensatz zu vielen anderen Ländern, besitzt die Schweiz eine sichere Wasserversorgung, sowohl was die Qualität wie auch die Quantität angeht. Die Daten basieren auf einer Erhebung im Jahr 2011 bei 359 Versorgungsbetrieben, die rund 60% der Bevölkerung der Schweiz und Liechtensteins mit Wasser beliefern. Die Betriebs- und Kapitalkosten beliefen sich 2011 auf 1513 Mio. Franken oder 188 Franken pro Einwohner.

Kontakt:

Paul Sicher
Leiter Kommunikation SVGW
Tel.: +41/44/288'33'33
E-Mail: p.sicher@svgw.ch



Weitere Meldungen: SVGW

Das könnte Sie auch interessieren: