antwerpes AG

euro adhoc: DocCheck AG
Quartals- und Halbjahresbilanz
Deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung im 1. Quartal

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

03.05.2006

Köln, 3. Mai 2006 - Die DocCheck AG, Köln, (ISIN DE0005471007 // WKN 547100) hat im 1. Quartal 2006 einen Umsatz von 3,1 Mio. EUR erzielt, dies entspricht einem Wachstum von 21 Prozent gegenüber dem 1. Quartal 2005 (2,6 Mio. EUR). Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) konnte auf 328 TEUR gesteigert werden. Im Vorjahreszeitraum war das Ergebnis ausgeglichen (8 TEUR). Damit wurden im 1. Quartal bereits 2/3 des operativen Ergebnisses des gesamten Geschäftsjahres 2005 erzielt (502 TEUR). Die EBIT-Marge im 1. Quartal beträgt 10,5 Prozent. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit steigt um 187 Prozent von 159 TEUR auf 456 TEUR. Der Gewinn pro Aktie beläuft sich auf 5 Cent (Vorjahr: 2 Cent). Der Bestand an liquiden Mitteln und Wertpapieren des Umlaufvermögens lag zum Ende des 1. Quartals bei 16,6 Mio. EUR bzw. 2,86 EUR pro Aktie. Gegenüber dem 1. Quartal 2005 verbuchte der Geschäftsbereich Communication (antwerpes & partner ag) als Ergebnis einer Reihe von erfolgreichen Wettbewerbspräsentationen ein deutliches Umsatzwachstum um 54 Prozent von 1,1 Mio. EUR auf 1,8 Mio. EUR. Das Segmentergebnis konnte um 184 Prozent von 106 TEUR auf 301 TEUR gesteigert werden. Der Geschäftsbereich DocCheck blieb mit einem Umsatz von 1,4 Mio. EUR fünf Prozent unter dem Niveau des Vorjahrs, da ein jährlich wiederholender Großauftrag im Handelsgeschäft im Gegensatz zum Vorjahr dieses Jahr erst im 2. Quartal umsatzwirksam wird. Das Segmentergebnis des Geschäftsbereiches DocCheck hingegen, im Vorjahr mit minus 82 TEUR noch negativ, fiel im 1. Quartal mit 25 TEUR leicht positiv aus.

Für das Gesamtjahr rechnet der DocCheck-Konzern damit, dass der Umsatz sowohl im Geschäftsbereich Communication als auch im Geschäftsbereich DocCheck um mindestens zehn Prozent gesteigert werden kann und ein Gewinn pro Aktie im Konzern erreicht wird, der 3 - 4 Cent über dem Niveau des Vorjahres liegt (11 Cent).

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 03.05.2006 20:00:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: antwerpes AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Tanja Mumme
+49 (0)221 92053 139
tanja.mumme@doccheck.com

Branche: Informationstechnik
ISIN:      DE0005471007
WKN:        547100
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: antwerpes AG

Das könnte Sie auch interessieren: