antwerpes AG

euro adhoc: DocCheck AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
DocCheck erwirbt Mehrheit an weiterem Medizinbedarfhändler

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

27.04.2006

Köln, 27. April 2006 - Die DocCheck Medizinbedarf & Logistik GmbH, Stuttgart, ein Tochterunternehmen der DocCheck AG, Köln, (ISIN DE0005471007 // WKN 547100), hat heute ihren Anteil an der Albert Geisselmann Medizinbedarf GmbH, Eilenburg, von 33,3 Prozent mit wirtschaftlicher Wirkung zum 01.07.2006 auf 84,6 Prozent erhöht. Der Kaufpreis für den Erwerb der Anteile wurde in bar entrichtet. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.  In Zukunft soll die Albert-Geisselmann GmbH, Eilenburg, als Standort Ost für die Handels- und Logistikaktivitäten von DocCheck entwickelt werden.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 27.04.2006 16:41:56
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: antwerpes AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Tanja Mumme
+49 (0)221 92053 139
tanja.mumme@doccheck.com

Branche: Informationstechnik
ISIN:      DE0005471007
WKN:        547100
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: antwerpes AG

Das könnte Sie auch interessieren: