dawin gmbh

CeBIT 2004: Leistung für das Facility Management

Troisdorf (ots) - Auf der CeBIT 2004 präsentiert das Systemhaus dawin als Partnerunternehmen am MySQL-Stand in Halle 3, Stand B 52 sein Facility-Management-Programm "myMAM" mit Lösungen für die Industrie sowie die Immobilien- und Computerbranche. Mit "myAdministration" kommt eine grafische Verwaltungskonsole dazu, die sich in Verbindung mit allen dawin-Anwendungen einsetzen lässt. Die Facility-Management-Lösung myMAM wurde mit dem Ziel entwickelt, Kundendaten einschliesslich der Informationen, die spezifische Objekte betreffen, an einem zentralen Ort abzuspeichern. Dadurch werden die Unternehmen in die Lage versetzt, Faktoren wie den genauen Status, Lagerort oder auch Reparaturzustand bestimmter Komponenten zu verwalten. Da das Produkt ursprünglich für die Kunststoff- und Pharmaindustrie entwickelt wurde, erfüllt es die durch US-amerikanische FDA-Bestimmungen (Food and Drug Administration) vorgegebenen besonders hohen Standards bezüglich der Nachverfolgbarkeit der Vorgänge. myMAM wurde mit sehr umfangreichen GMP-Funktionen (Good Manufacturing Practice) ausgestattet und entwickelte sich so zu einem leistungsfähigen Werkzeug für Facility Management. myMAM verwaltet praktisch alles, was andere Softwarelösungen unberücksichtigt lassen - von Immobilien bis hin zu Rechnerumgebungen. Das dawin-Produkt setzt auf die Open-Source-Datenbank MySQL auf - da die gesamte Programmlogik aber in myMAM steckt und nicht in der Datenbank, lässt sich die Lösung bei Bedarf ohne grossen Aufwand mit anderen Datenbanken kombinieren. Ein besonderes Highlight des Tools ist die Mehrfirmenfähigkeit: so kann beispielsweise eine Marketing-Abteilung, die mehrere Sub-Unternehmen eines Konzerns betreut, all diese Unternehmen an einem Ort verwalten. Die Mehrfirmenfähigkeit ermöglicht darüber hinaus einen Einsatz bei Dienstleistern. Das Reporting läuft bei myMAM über Crystal Reports ab. myAdministration stellt eine für alle dawin-Applikationen einheitliche Benutzerverwaltung zur Verfügung. Das Werkzeug administriert Benutzer, Benutzergruppen, Berechtigungen und erlaubt eine vollständige Datenbankpflege von myMAM. Damit lassen sich zum Beispiel auf allen internen Datenbanken Import- und Exportvorgänge durchführen. Für Kunden stehen mengenabhängige Lizenzen auf Rechner- und Benutzerbasis zur Verfügung. Zum Beispiel kostet die Lizenz für die Basisversion von myMAM, die die Basisversion von myAdministration und eine MySQL-Lizenz umfasst, 5'500 Euro. www.mymam.de ots Originaltext: dawin GmbH Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Marketing Communications Tel.: 08081-959772 dawin Tel.: 02241-39 71 980

Das könnte Sie auch interessieren: