SWISS-MOTO / MCH Group

SWISS-MOTO 2010 mit neuer Show und vielen Attraktionen

    Zürich (ots) - Am 18. Februar 2010 gibt die SWISS-MOTO in der Messe Zürich den Start frei für die Motorrad-Saison. Bis zum 21. Februar 2010 zeigt die Motorrad-, Roller- und Tuning-Messe die wichtigsten Fahrzeugneuheiten, bietet eine riesige Auswahl an Zubehör und Bekleidung und lässt die Herzen von Customizing-Liebhabern höher schlagen. Für Spektakel sorgt die neue Streetbike Freestyle Show mit atemberaubenden Stunts auf Motorrädern und einem Quad.

    Vom 18. bis 21. Februar 2010 stehen an der SWISS-MOTO in der Messe Zürich Fahrzeugneuheiten von Motorrädern, Rollern und Quads im Mittelpunkt. Die Messebesucher können während vier Tagen auch eine riesige Auswahl an Zubehör und Bekleidung für die neue Motorrad-Saison bestaunen. Mit rund 173 Ausstellern in allen sieben Messehallen der Messe Zürich ist die SWISS-MOTO der grösste Schweizer Treffpunkt der Motorrad-Branche und jährlicher Saisonauftakt.

    Neue Streetbike Freestyle Show

    Die neue Streetbike Freestyle Show - ein Mix aus atemberaubenden Stunts und akrobatischen Figuren auf Motorrädern und einem Quad, Motoren-Sound, heisser Tanzshow und spektakulären Lichteffekten - sorgt in der Halle 6 für eine einmalige Atmosphäre und wird das Publikum in Begeisterungsstürme versetzen.

    Als Fahrer konnten Chris Pfeiffer «CP» (Deutschland), dreimaliger Indoor Streetbike Freestyle Weltmeister, und Ricardo Domingos «Arrepiado» (Portugal) verpflichtet werden.

Showzeiten:
Donnerstag/Freitag: 11.30-12.00 h | 14.00-14.30 h
                                16.30-17.00 h | 19.00-19.30 h
Samstag/Sonntag:      10.00-10.30 h | 12.00-12.30 h
                                14.00-14.30 h | 15.30-16.00 h

    Erste SWISS-MOTO Party

    Zum ersten Mal findet während der SWISS-MOTO eine öffentliche Biker-Party statt. Für gute Stimmung sorgt ein spektakuläres Rahmenprogramm mit Live DJ, Burnouts und einer sexy Tanzshow. Die SWISS-MOTO Party steigt am Samstag, 20. Februar, nach Messeschluss in der Halle 6.Tickets sind unter www.swiss-moto.ch/party erhältlich.

    SWISS PERFORMANCE

    Die Tuning & Customizing Show SWISS PERFORMANCE präsentiert in der Halle 5 die Elite der veredelten Motorräder mit internationalen und nationalen Ausstellern. Umbauten, Spezialanfertigungen, Modifikationen und Speziallackierungen lassen die Herzen von Customizing-Liebhabern höher schlagen. Eines der Highlights ist das Showbike «Seppster III». Das exklusive Freestyle-Bike hat bereits diverse Auszeichnungen gewonnen, unter anderem an der Rat's Hole Show in Daytona, USA.

    Im Rahmen ihres 10-Jahre-Jubiläums führt die SWISS PERFORMANCE zum ersten Mal die «AMD World Championship of Custom Bike Building» in der nationalen und internationalen Kategorie durch.

    Bike build-off: Das Messepublikum kann Customizing auch live mit verfolgen. Das Team Motoside aus Gontenschwil baut während der vier Messetage eine originale Suzuki B-King zu einem brachialen Streetfighter um.

    Die Sonderschauen an der SWISS-MOTO 2010

    E-Scooters

    Auch dieses Jahr beteiligt sich NewRide an der Motorrad-Messe. In der Sonderschau «E-Scooters» in der Halle 7 kann sich das Publikum über die verblüffende Breite an Elektro-Zweirädern orientieren und die Fahrzeuge auf einer Teststrecke prüfen. Es werden die neusten Modelle und innovative Ideen gezeigt.

    MotoGP - SWISS MADE presented by Suter Racing Technology

    Suter Racing Technology entwickelt und produziert verschiedene Hightech Komponenten für diverse MotoGP-Rennteams. An der SWISS-MOTO erhält das Publikum in der Halle 1 Einblick in die Spitzentechnologien, die im MotoGP eingesetzt werden. Ausserdem kann man sich auf einem MotoGP-Rennboliden fotografieren lassen und erfährt alles über die neue Moto2-Klasse, welche die 250ccm-MotoGP-Klasse ablösen wird. Höhepunkt: Erstmals wird das Publikum ein Moto2-Rennmotorrad besichtigen können.

    Freunde historischer Rennmotorräder

    Anlässlich ihres 30-Jahre-Jubiläums ist die Motorradgruppe «Freunde historischer Rennmotorräder» (FHRM) 2010 an der SWISS-MOTO zu Gast. An allen vier Messetagen sind die historischen Motorräder und Raritäten in einer Sonderschau in der Halle 2 zu bewundern. Am Treffpunkt für Nostalgie-Fans kann ausserdem eine Oldtimer-Werkstatt live erlebt werden und im extra aufgebauten Oldtimer-Beizli trifft man sich für «Benzingespräche».

    Supermotard

    Die SWISS-MOTO realisiert in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Auto- und Motorradfahrer-Verband (SAM) eine Sonderschau zum Thema Supermotard.

    Auf mehr als 300 m2 Fläche präsentieren sich in der Halle 3 ver-schiedene Schweizer Rennteams dem interessierten Publikum. Im extra aufgebauten Fahrerlager kann man «Rennluft» schnuppern und sich über die technischen Spezialitäten der Rennmotorräder informieren.

    Weitere Highlights an der SWISS-MOTO 2010

    Lehrlingswerkstatt - Engagement für den Nachwuchs

    Die SWISS-MOTO unterstützt die Teilnahme des Berufsverbands SFMGV (Schweizerischer Fahrrad- und Motorrad-Gewerbe-Ver-band) im Eingangsfoyer der Motorrad-Messe. Berufsleute erläutern Schülern und zukünftigen Lehrlingen den Beruf des Motorradmechanikers und lassen sie in der Lehrlingswerkstatt gleich selbst «Hand anlegen».

    Pocket Bike Club Züri Oberland

    Berühmte MotoGP-Stars - wie Valentino Rossi - haben ihre Karriere als Pocket-Bike-Piloten gestartet. Hier erfährt das Publikum mehr über den faszinierenden Sport der Pocket Bikes und kann sich von den acht bis zwölf Jahre jungen Pocket Bike Kids ihr Können auf dem Rennparcours (Messevorplatz) demonstrieren lassen.

    Roller- und Motorrad-«Schnupperkurs»

    Für alle, die (noch) nicht Roller-/Motorradfahrer sind, bietet die SWISS-MOTO unter Anleitung von versierten Fahrlehrern Schnupperkurse in der Halle 6 an. Die Platzzahl ist beschränkt. Helm und Schutzbekleidung werden kostenlos zur Verfügung gestellt, Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

    Prominente Gäste an der SWISS-MOTO 2010

    Täglich Leslie Porterfield, schnellste Bikerin der Welt ganzer Tag in der Halle 5, SWISS PERFORMANCE

    Damien Raemy, jüngster Schweizer GP-Fahrer 11.00-12.00 h | 15.00-16.00 h in der Halle 4, Pichard-Racing

    Samstag Tom Lüthi, 125er Weltmeister 2005 14.00-14.30 h | 15.30-16.00 h in der Halle 1, Alpinestars

    Luigi Taveri, ehemaliger Schweizer Motorradrennfahrer und drei-maliger Weltmeister ab 14.00 h in der Halle 2, FHRM

    Sonntag André Reithebuch, amtierender Mister Schweiz 13.00-15.00 h in der Halle 2, Harley-Davidson

    Die SWISS-MOTO steht unter dem Patronat von «motosuisse».

    Weitere Informationen und Fotomaterial finden Sie unter: www.swiss-moto.ch unter Medien Service.

    Presenting Sponsor der SWISS-MOTO ist MotoScout24

    Co-Sponsor der SWISS-MOTO ist GE Money Bank

    SWISS-MOTO 2010

Dauer: 18. bis 21. Februar 2010
Ort: Messe Zürich, Hallen 1 bis 7
Veranstalter: MCH Messe Schweiz (Zürich) AG
Öffnungszeiten: Donnerstag/Freitag 10-21 h
         Samstag 9-19 h
         Sonntag 9-18 h
Eintritt: Erwachsene CHF 20.-
  Studenten/AHV/IV
  Kinder (7-16 J.) CHF 10.-
  Familienticket
  (2 Erwachsene und
  1-4 Kinder bis 16 J.) CHF 45.-
  Abendticket ab 18 Uhr CHF 10.-
  Dauerkarte CHF 35.-
  SWISS-MOTO Party CHF 15.-
  Kombiticket Messe/Party CHF 30.-
Internet: www.swiss-moto.ch

ots Originaltext: SWISS-MOTO / MCH Group
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Jasmin Michel
Kommunikationsleiterin
Tel.:        +41/58/206'21'40
Fax:         +41/58/206'21'89
E-Mail:    jasmin.michel@swiss-moto.ch
Internet: www.swiss-moto.ch

MCH Messe Schweiz (Zürich) AG
SWISS-MOTO
Wallisellenstrasse 49
CH-8050 Zürich
Internet: www.messe.ch



Weitere Meldungen: SWISS-MOTO / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: