e-m-s news media AG

e-m-s steigt bei Filmverleiher 3L ein und baut eigenständigen Musik-DVD-Bereich auf

    Dortmund (ots) - Mit der strategischen Beteiligung an der 3L
Filmverleih und der Gründung eines eigenen Labels "e-m-s music"
erweitert e-m-s seine Wertschöpfungskette und stärkt damit das
Kerngeschäftsfeld Home Entertainment. Der DVD-Produzent e-m-s new
media AG übernimmt im Wege einer Kapitalerhöhung 52 Prozent der
Anteile an der 3L Filmverleih GmbH & Co. KG, 48 Prozent hält
weiterhin die Familie des Vorstandsvorsitzenden und
Unternehmensgründers der e-m-s, Werner Wirsing.
    
    3L Filmverleih hat im April diesen Jahres das Drama "Monster" -
mit Oscar-Preisträgerin Charlize Theron in der Hauptrolle - in die
deutschen Kinos gebracht. Noch in diesem Jahr kommen neun weitere
Filme durch 3L ins Kino. Es beginnt am 02.09.04 mit "Oldboy", der in
Cannes den grossen Preis der Jury gewonnen hat und laut den Medien
schon jetzt als "der Film des Jahres" gilt. Im Oktober erscheint "Der
Maschinist", der gute Chancen hat, im nächsten Frühjahr für den Oskar
nominiert zu werden. Ende des Jahres wird 3L "Ong Bak", einen
Leckerbissen für die Martial Art Fans, veröffentlichen. Dieser Film
hat in Frankreich in vier Wochen nahezu eine Million Besucher in den
Kinos gehabt. Für das nächste Jahr sind etwa 20
Kinoveröffentlichungen geplant. Neben koreanischen Blockbustern
werden auch amerikanische und spanische Filme ins Kino kommen.
Darüber hinaus will 3L zukünftig auch verstärkt deutsche Filme ins
Kino bringen.
    
    Für die Aufgaben des 3L Filmverleihs konnten Andreas Thim (40) als
Verleihchef und Walter Potganski (49), verantwortlich für die
Betreuung der Programm und Art-House-Kinos, gewonnen werden. Andreas
Thim ist seit seiner Ausbildung im Filmverleih tätig. Thim war rund
13 Jahre als Sales Manager bei der Constantin Österreich und zuletzt
als Geschäftsführer der österr. Tochter von Kieft&Kieft Cinestar
Lichtspiele GmbH tätig. Walter Potganski ist ebenfalls seit Beginn
seiner Beruftätigkeit in der Filmbranche tätig. Nach seiner
Ausbildung bei Arnold & Richter hat Potganski erfolgreich eigene
Kinos betrieben und einen eigenen Lizenzhandel geführt.
    
    e-m-s wird ausserdem ihre DVD-Produktpalette weiter ausbauen. Um
die sehr erfolgreichen Musik-DVDs noch effizienter zu vermarkten hat
die e-m-s dieses Geschäft in eine eigene Tochtergesellschaft, die
e-m-s music GmbH, ausgegliedert. Zum aktuellen Musik-Repertoire der
e-m-s gehören z.B. DVDs der Künstler Paul McCartney, Ricky Martin,
Willi DeVille und Kiss. Im Herbst 2003 wurde die Musik-DVD "Red Room
and Elements" mit dem "European Musik-DVD-Award" ausgezeichnet. Der
hervorragende Ton und die Weltneuheit "Virtual Surround for
Headphones" hat der e-m-s new media group den Award für den besten
Ton eingebracht.
    
    Die Geschicke der e-m-s music GmbH wird Herr Uwe Lerch (39)
leiten. Lerch war rund 13 Jahre bei der Sony Music Entertainment
(Germany) GmbH und dort zuletzt als Managing Director tätig.
Startschuss der Aktivitäten der e-m-s music GmbH ist eine Comedy-DVD
mit Bodo Bach, die im Oktober auf den Markt kommt.
    
ots Originaltext: e-m-s new media AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
e-m-s new media AG
Sonja Norden
Tel.      +49/231/9455-333
Fax:      +49/231/9455-339
E-Mail: s.norden@ems-newmedia.com



Weitere Meldungen: e-m-s news media AG

Das könnte Sie auch interessieren: