e-m-s news media AG

e-m-s new media AG erhöht die Umsatz- und Gewinnprognose nach positiver Halbjahresentwicklung deutlich

    Dortmund (ots) - Die e-m-s new media AG (WKN 521280/ISIN DE0005212807) hat im ersten Halbjahr 2004 den Konzernumsatz um 22 Prozent auf 9,1 Mio. Euro gesteigert. Das EBIT verbesserte sich von 0,9 Mio. Euro um 78 Prozent auf 1,7 Mio. Euro und übertrifft damit das gesamte EBIT des ganzen Vorjahres (EBIT 2003: 1,3 Mio. Euro) schon nach sechs Monaten deutlich. Der Halbjahresüberschuss wurde von 0,7 Mio. Euro auf 1,4 Mio. Euro nahezu verdoppelt. Die erfreuliche Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr, vielversprechende Titel für die zweite Jahreshälfte sowie die eingegangenen Vorbestellungen veranlassen den Vorstand, die bisherige Umsatz- und Ertragsprognose für das ganze Jahr 2004 kräftig anzuheben. So wird nun ein Anstieg des Konzernumsatzes um knapp 50 Prozent auf etwa 21 Mio. Euro und ein Ergebnissprung im EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) um 130 Prozent auf mehr als 3 Mio. Euro erwartet.

    Der vollständige Quartalsbericht wird in der KW 34 veröffentlicht.

ots Originaltext: e-m-s news media AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
e-m-s new media AG
Sonja Norden
Tel.      +49/231/9455-333
Fax        +49/231/9455-339
E-Mail: s.norden@ems-newmedia.com



Weitere Meldungen: e-m-s news media AG

Das könnte Sie auch interessieren: