KV Schweiz

KV Schweiz: Verbesserter Gesamtarbeitsvertrag und 2.5 % mehr Lohn für Coop-Angestellte

    Zürich (ots) - Der kaufmännische Verband Schweiz (KV Schweiz) hat sich zusammen mit den andern Arbeitnehmerorganisationen und Coop am Verhandlungstisch auf die Revision des GAV sowie auf eine Lohnerhöhung von 2.5 % für die Coop-Angestellten per 1. Januar 2008 geeinigt. Damit nimmt Coop weiterhin ihre Aufgaben als soziale Arbeitgeberin wahr und honoriert den Beitrag der Mitarbeitenden zum guten Geschäftsgang.

    Der KV Schweiz vertritt bei Coop die Interessen des Verkaufspersonals und der kaufmännischen Angestellten. Im revidierten GAV gewährt Coop neben einer Woche mehr Ferien für Arbeitnehmende ab 63 Jahren, d.h. neu acht Wochen pro Jahr, nun neu einen Vaterschaftsurlaub von fünf Tagen. Im Weiteren wurde sowohl der Chancengleichheit als auch dem Persönlichkeitsschutz der Arbeitnehmenden grösseres Gewicht verliehen. Das Vizepräsidium der Paritätischen Kommission haben nun die Arbeitnehmerorganisationen inne, womit neben der Besetzung der Kommission jetzt auch die Führung paritätisch ausgestaltet wurde. Der revidierte GAV tritt am 1. Januar 2008 in Kraft und dauert bis am 31. Dezember 2010.

    Die Einigung in der Lohnrunde sieht eine Erhöhung der Gesamtlohnsumme um 2.5 % vor. Coop bietet daneben seinen Mitarbeitenden zusätzlich Einkaufsgutscheine, abgestuft nach Beschäftigungsgrad. Die Mindestlöhne wurden auch in diesem Jahr um CHF 100.- erhöht, womit der Mindestlohn für ungelernte Arbeitnehmende nun bei CHF 3'600.- liegt. Derjenige von Mitarbeitenden mit einer Ausbildung von 2 Jahren liegt bei CHF 3'700.-, bei einer Ausbildung von 3 Jahren bei CHF 3'900.- und nach einer  4-jährigen Ausbildung besteht ein Anspruch auf mindestens CHF 4'100.-, jeweils x 13. Die in diesem Jahr begonnene Unterstützung allein erziehender Eltern bei der Finanzierung von Kinderhüteplätzen wird zudem weitergeführt.

    Der KV Schweiz anerkennt, dass Coop trotz heftigem Konkurrenzkampf im Detailhandel ihrer Verantwortung als soziale Arbeitgeberin nachkommt und sich des Beitrags der Mitarbeitenden zum guten Geschäftsgang bewusst ist.

ots Originaltext: KV Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Barbara Gisi
Leiterin Angestelltenpolitik
Tel.:    +41/44/283'45'76
Mobile: +41/79/775'66'10

Edi Class, Generalsekretär KV Schweiz
Tel.:    +41/44/283'45'80
Mobile: +41/79/509'41'33



Weitere Meldungen: KV Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: