KV Schweiz

KV begrüsst Carrefour-Übernahme

Medienmitteilung KV Schweiz zur Uebernahme von Carrefour durch Coop        Zürich (ots) - Der KV Schweiz begrüsst die Übernahme der Carrefour-Märkte durch Coop, weil sie den Angestellten konkrete Verbesserungen bringt.     Carrefour hatte bisher den Abschluss eines Gesamtarbeitsvertrages immer verweigert. Coop hat hingegen mit den Sozialpartnern - darunter dem Kaufmännischen Verband - einen Gesamtarbeitsvertrag GAV abgeschlossen, der insbesondere in den Bereichen Mindestlöhne, Chancengleichheit, Ferien und Vorsorgeleistungen als fortschrittlich bezeichnet werden darf.

    Laut der Coop-Medienmitteilung werden die ehemaligen Carrefour-Angestellten nun auch dem GAV unterstellt. Dies bringt den Mitarbeitenden ganz konkrete Vorteile und setzt ein Signal gegen die aktuellen Deregulierungstendenzen im Arbeitsbereich. Positiv zu werten ist auch die Tatsache, dass alle 2'200 Angestellten übernommen werden.  

ots Originaltext: KV Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Edi Class, Generalsekretär KV Schweiz
Mobile: +41/79/509'41'33

Barbara Gisi
Leiterin Angestelltenpolitik KV Schweiz
Mobile: +41/79/775'66'10



Weitere Meldungen: KV Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: