KV Schweiz

Integration der Genevoise in die Zurich: KV Schweiz fordert Verzicht auf Entlassungen

    Zürich (ots) - Der KV Schweiz ist besorgt über den heute angekündigten Abbau von bis zu 150 Stellen durch die Integration der Genevoise in die Lebensversicherungs-Gesellschaft der Zurich. Der KV Schweiz fordert die Zurich auf, Entlassungen möglichst zu vermeiden. Wo diese in Einzelfällen unumgänglich sind, will der KV Schweiz über grosszügige Abgangsregelungen für die Betroffenen verhandeln.

    Die Zurich Financial Services Group integriert das Geschäft der Genevoise Lebensversicherungs-Gesellschaft AG in die Zurich Leben. Durch die Zusammenlegung der IT-Plattformen und der Administration will die Zurich jährlich 40 Millionen Franken einsparen. Damit verbunden ist ein Abbau von bis zu 150 Stellen innerhalb von fünf Jahren.

    Der KV Schweiz nimmt zur Kenntnis, dass die Zurich bestrebt ist, diesen Abbau über natürliche Fluktuationen zu bewältigen. Falls es in Einzelfällen gleichwohl zu Entlassungen kommen sollte, so fordert der KV Schweiz als Sozialpartner in der Versicherungsbranche die umgehende Aufnahme von Verhandlungen über grosszügige Abgangsregelungen.

    Durch die laufende Umstrukturierung ist bei den Mitarbeitenden der Genevoise in der Romandie grosse Verunsicherung entstanden. Der KV Schweiz fordert eine transparente und umfassende Information der Mitarbeitenden und eine zentrale Stelle, wo sich diese über ihre Perspektiven informieren und beraten lassen können. Die Zurich hat sich gegenüber dem KV Schweiz klar zum Standort Genf bekannt und teilt heute mit, sie wolle für die Romandie dort mittelfristig ein neues Dienstleistungszentrum aufbauen; die operative Basis in der Romandie bleibe jedenfalls bestehen. Der KV Schweiz begrüsst diese Absicht und unterstützt sie im Interesse aller Mitarbeitenden, Kundinnen und Kunden.    

ots Originaltext: KV Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Rückfragen
Prof. Dr. Edi Class
Generalsekretär KV Schweiz
Tel. +41/44/283'45'80
Mobile +41/79/509'41'33

Medienmitteilungen
www.kvschweiz.ch/presse



Weitere Meldungen: KV Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: