Cross Holding AG

euro adhoc: Cross Holding AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen / CROSS Holding AG: 1. Halbjahr 2004/05 (1.9.2004-28.2.2005) Weiteres Wachstum und KTM Mehrheitsübernahme

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

28.04.2005

Im Dezember 2004 wurde die im 1. Quartal 2004/05 angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich durchgeführt, bei der der CROSS Holding AG durch Ausgabe von 1,9 Mio. Aktien EUR 57 Mio. an Finanzmittel zuflossen. Damit konnte der 48,9%ige Geschäftsanteil von BC Partners an der KTM Group GmbH erworben werden. Die Aufstockung der KTM Anteile auf 89,2% ermöglicht der CROSS die Vollkonsolidierung der Beteiligung ab dem 1.12.2004. Die Beteiligung an der Firma Rosenbauer International AG konnte im 2. Quartal 2004/05 auf über 25% ausgebaut werden.

Beim Vorjahresvergleich ist zu beachten, dass ab dem 1.12.2004 die Beteiligung an der KTM Group GmbH nicht mehr zu 38,3% quotenkonsolidiert ist, sondern sich zu 100% in den Büchern der CROSS Gruppe niederschlägt.

Konzernumsatz EUR 143,1 Mio., +84% Aufbauend auf einem weiteren Umsatzwachstums bei KTM (+6% im Vergleich zum Vorjahr) sowie der Vollkonsolidierung der Beteiligung stieg der Umsatz der CROSS Gruppe im 1. Halbjahr um 84,4% (davon 79,3% Vollkonsolidierungseffekt) auf 143,1 Mio. EUR.

EBIT EUR 9,4 Mio., -14% Das EBIT liegt erwartungsgemäß im 1. Halbjahr unter dem Vorjahr und beträgt 9,4 Mio. EUR (-14 %). Die Wechselkursentwicklung hat nicht nur 2% Umsatzwachstum bei KTM gekostet, sondern auch wesentlich zur Verschlechterung der Bruttomarge beigetragen. Ein ungünstiger Produktmix  im 1. Halbjahr sowie ansteigende Gemeinkosten haben das Ergebnis zusätzlich negativ belastet.

Ergebnis nach Steuern EUR 9,2 Mio., +23% Das Ergebnis nach Steuern hat sich erfreulich entwickelt und ist um 23% gegenüber dem Vorjahresvergleichsraum auf 9,2 Mio. EUR gestiegen.

Eigenkapitalquote 37,8% Die Bilanz hat sich durch die Vollkonsolidierung der KTM Gruppe strukturell geändert. Die Bilanzsumme der Gruppe beträgt 431,5 Mio. EUR, das Eigenkapital beträgt 37,8% der Bilanzsumme.

KTM Wichtige Meilensteine im ersten Halbjahr bildeten der Produktionsstart und die erfolgreiche Markteinführung der neuen Super Duke 990, der Projektstart für den ATV Bereich sowie der Start der Direktbelieferung nach Ungarn und Slowenien. Seitens KTM wird auch weiterhin von einem Umsatzwachstum im einstelligen Prozentbereich im aktuellen Geschäftsjahr ausgegangen.

Wichtige Kennzahlen der CROSS Gruppe (nach IFRS) im Überblick:
Mio. EUR (IFRS)
                                          HJ2004/05 HJ2003/04 V %
Umsatzerlöse                  143,1 77,6     +84
EBITDA                  15,0 13,3 +13
EBIT                  9,4 10,8 -14
Gewinn nach Steuern            9,2 7,5 +23

Bilanzsumme                  431,5 163,2 *) +164
Eigenkapital                  162,9 67,0 *) +143

EBITDA Marge     10,5 % 17,1 % EBIT Marge     6,5 % 13,9 % Mitarbeiter(Stichtag 28.2.) 1.601 1.576 +2

                                                        *) Ende Geschäftsjahr (31.8.2004)

Aktienentwicklung Seit der Platzierung von 1.900.000 Aktien am 15.12.2004 notiert die CROSS im Prime Market. Der Kurs zum Stichtag 28.02.2005 lag bei 36,5 EUR, das sind +46% über dem Ausgabekurs im Dezember 2003. Die Marktkapitalisierung beträgt zum Stichtag EUR 230,0 Mio.. Kernaktionäre am 28.02.2005 mit je über 25% sind die Pierer GmbH und die Knünz GmbH.

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 28.04.2005 07:30:00
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: CROSS HOLDING AG Mag. Michaela Friepess Telefon  +43 (0) 7242 / 694 02-113 mailto:michaela.friepess@cross-ag.com

Branche: Wirtschaft & Finanzen
ISIN:      AT0000645403
WKN:        
Index:    ATX Prime
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Cross Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: