Pixelpark AG

EANS-Adhoc: Pixelpark erzielt eine Vereinbarung mit wesentlichen Gläubigern über einen Teilverzicht von Verbindlichkeiten und einen Debt-Equity- Swap!

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

21.12.2010

Berlin, 21. Dezember 2010

Die Pixelpark AG hat heute mit wesentlichen Gläubigern der Gesellschaft eine Vereinbarung erzielt. Zum einen wird auf Darlehensforderungen inklusive Zinsen gegenüber der Pixelpark AG zu einem wesentlichen Teil verzichtet und der restliche Teil in Aktien gewandelt. Zum anderen werden die Forderungen aus den von der Pixelpark AG begebenen Wandelschuldverschreibungen in Pixelpark-Aktien gewandelt. Die Pixelpark wird hierdurch in Höhe von 83% (EUR 19.3 Mio.) entschuldet. Der dann verbleibende Teil der Darlehensverbindlichkeiten in Höhe von EUR 3.2 Mio. wird zukünftig mit 8,125% p.a. verzinst und hat eine Laufzeit bis zum Februar 2014.

Die Durchführung der geplanten Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Hauptversammlung der Pixelpark AG, insbesondere unter dem Vorbehalt der Zustimmung zu den entsprechenden Sachkapitalerhöhungen, zu einer vorherigen  Kapitalherabsetzung im Verhältnis von mindestens fünf alten zu einer neuen Aktie und der parallelen Durchführung einer Barkapitalerhöhung. Darüber hinaus ist bei einem der Gläubiger noch eine interne Zustimmung erforderlich. Den übrigen Inhabern von Pixelpark-Wandelanleihen soll angeboten werden, ihre Anleihen im Rahmen einer Kapitalerhöhung ebenfalls in die Pixelpark AG einzubringen und hierfür zu gleichen Konditionen Pixelpark-Aktien zu erhalten. Der Vorstand und Aufsichtsrat der Pixelpark AG werden zeitnah eine Hauptversammlung einberufen und dieser die Durchführung dieser Kapitalherabsetzung, einer entsprechenden Sachkapitalerhöhung und einer parallelen Barkapitalerhöhung vorschlagen.

Nach Durchführung dieser Maßnahmen wird die Pixelpark AG ihre finanzielle Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen haben, so dass sie sich anschließend ausschließlich auf die Weiterentwicklung ihrer innovativen und Wert steigernden Kommunikations- und E-Business- Lösungen für nationale und internationale Marken konzentrieren kann.

Pixelpark AG Der Vorstand

Pixelpark AG, Investor Relations, Horst Wagner, Vorstandsvorsitzender (CEO/CFO) Tel. +49.40.34101 -113, Fax -519, horst.wagner@pixelpark.com

----------------------- Ad-hoc-Meldung gemäß § 15 WpHG

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Rückfragehinweis: Julia Küsters Justitiarin Tel.: +49 (0)40 34101-328 E-Mail: julia.kuesters@pixelpark.com

Branche: Internet
ISIN:      DE0001262251
WKN:        126225
Index:    CDAX
Börsen:  Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              Hannover / Freiverkehr
              München / Freiverkehr
              Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Weitere Meldungen: Pixelpark AG

Das könnte Sie auch interessieren: