GESCO AG

GESCO AG: dynamischer Start ins neue Geschäftsjahr

- weiter kräftiges Wachstum in der GESCO-Gruppe - Auftragseingang +43 %, Umsatz + 33 %, Ergebnis +70 % - Planung für das Gesamtjahr deutlich angehoben -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Aktien/Quartalsbericht Wuppertal (euro adhoc) - Wuppertal, 15. August 2007 - Die im Prime Standard notierte Beteiligungsgesellschaft GESCO AG verzeichnete im ersten Quartal (01.04.-30.06.2007) des Geschäftsjahres 2007/2008 (01.04.2007-31.03.2008) ein ungebrochenes Wachstum. Die Unternehmen der Gruppe verfügen über volle Auftragsbücher und berichten über eine starke Auslastung ihrer Kapazitäten. Da sich die Ergebnissituation deutlich besser entwickelte als erwartet, hat die Gesellschaft am 7. August 2007 ihre Planung für das Gesamtjahr deutlich angehoben. Der kräftige Anstieg des Auftragseingangs um 43,2 % auf 90,8 Mio. EUR (Vorjahr 63,4 Mio. EUR) belegt die Dynamik der Entwicklung. Der Umsatz legte mit 33,4 % ebenfalls deutlich zu und erreichte 80,5 Mio. EUR (60,4 Mio. EUR). Trotz einer abermals gestiegenen Materialaufwandsquote erhöhten sich die Ergebniskennzahlen überproportional, da viele Unternehmen der Gruppe von hoher Auslastung und Fixkostendegression profitierten. Auch die in der Vergangenheit durchgeführten Investitionen wirkten sich positiv auf Effizienz und Leistungsfähigkeit der Betriebe aus. Das Ergebnis vor Finanzergebnis, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte um 53,7 % auf 10,9 Mio. EUR zu (7,1 Mio. EUR). Da die Abschreibungen gegenüber dem Umsatz unterproportional stiegen, wuchs das Ergebnis vor Finanzergebnis und Steuern (EBIT) mit 65,1 % noch stärker und erreichte 8,6 Mio. EUR (5,2 Mio. EUR). Der Konzernüberschuss nach Anteilen Dritter schließlich verzeichnete einen Zuwachs von 70,0 % auf 4,3 Mio. EUR (2,5 Mio. EUR). Die Belegschaft erhöhte sich um 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf 1.645 (1.315). Von diesem Zuwachs entfallen 301 auf den Zugang der im vergangenen Geschäftsjahr erworbenen Frank Walz- und Schmiedetechnik GmbH und der im April 2007 erworbenen VWH Vorrichtungs- und Werkzeugbau Herschbach GmbH; beide Unternehmen waren in den Zahlen des Vorjahreszeitraums noch nicht enthalten. Vor dem Hintergrund der ausgesprochen positiven Entwicklung hat die Gesellschaft die Umsatzplanung für das Gesamtjahr von 310 Mio. EUR auf 320 Mio. EUR angehoben (Ad-hoc-Mitteilung vom 07.08.2007). Die Prognose für den Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter stieg von 12,5 Mio. EUR auf 15,4 Mio. EUR; in der neuen Planzahl enthalten ist ein buchmäßiger Einmalertrag von 0,5 Mio. EUR aus der Neubewertung latenter Steuern vor dem Hintergrund der mittlerweile beschlossenen Steuerreform. Die Planung für das Ergebnis je Aktie nach IFRS wurde von 4,13 EUR auf 5,09 EUR erhöht. GESCO-Vorstand Dr. Hans-Gert Mayrose zu den Quartalszahlen: "Die Unternehmen der GESCO-Gruppe haben einen erstklassigen Start in das neue Geschäftsjahr absolviert. Wir hatten mit einem positiven Geschäftsverlauf gerechnet, doch die Ergebnisdynamik der ersten Monate hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen. Diese hervorragende Entwicklung wäre undenkbar ohne die hohe Motivation und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gruppe." Vollständiger Quartalsbericht unter www.gesco.de/berichte.php Über die GESCO AG Die GESCO AG ist die Führungsgesellschaft einer Gruppe ertragsstarker, mittelständischer Unternehmen im Bereich industrieller Basis-Technologien. GESCO erwirbt erfolgreiche Nischenanbieter meist im Rahmen von Nachfolgeregelungen, um sie langfristig zu halten und weiterzuentwickeln. Als börsennotierte Gesellschaft (Amtlicher Markt im Prime Standard) eröffnet die GESCO AG privaten und institutionellen Anlegern den Zugang zum Mittelstand. Ende der Mitteilung euro adhoc 15.08.2007 09:00:00 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: GESCO AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Oliver Vollbrecht Leiter Investor Relations / Public Relations T.: +49(0)202 24820 18 info@gesco.de Branche: Wirtschaft & Finanzen ISIN: DE0005875900 WKN: 587590 Index: CDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Börse Frankfurt / Amtlicher Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: