Mazda (Suisse) SA

Mazda MX-5 gewinnt sowohl "2016 World Car of the Year" als auch "World Car Design of the Year"

Mazda MX-5 gewinnt sowohl "2016 World Car of the Year" als auch "World Car Design of the Year"
Der Mazda MX-5 gewinnt sowohl "2016 World Car of the Year" als auch "World Car Design of the Year" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100005204 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Mazda (Suisse) SA"

Leverkusen (ots) -

   - Auch der "World Car Design Award 2016" geht an den Zweisitzer
   - Zweiter Sieg für Mazda nach 2008
   - Preisverleihung im Rahmen der New York International Auto Show 

Doppelsieg für den Mazda MX-5: Die Neuauflage der Roadster-Legende ist heute auf der New York International Auto Show zum "World Car of the Year 2016" gekürt und gleichzeitig mit dem "World Car Design Award 2016" ausgezeichnet worden.

Mit dem neuen Mazda MX-5 gewinnt zum zweiten Mal nach dem Mazda2 im Jahr 2008 ein Mazda Modell die prestigeträchtige Wahl zum "Weltauto des Jahres"; darüber hinaus kamen 2006 die dritte MX-5 Generation und 2014 der Mazda3 ins Finale der Top 3. In diesem Jahr beteiligten sich 73 Automobiljournalisten aus 23 Ländern an der Wahl der besten Neuheiten des Jahres. Im Finale setzte sich der Mazda MX-5 gegen den Audi A4 und den Mercedes-Benz GLC durch.

Zugleich gelang dem neuen MX-5 als erstes Fahrzeug überhaupt das Kunststück, nicht nur den Titel "World Car of the Year" zu gewinnen, sondern auch für die herausragende Optik mit dem "World Car Design Award" ausgezeichnet zu werden. Hier ließ der Kult-Roadster im Finale den Jaguar XE und Konkurrenz aus dem eigenen Hause, das kleine Crossover-SUV Mazda CX-3, hinter sich.

"Wir freuen uns sehr über diese renommierten Auszeichnungen für den neuen Mazda MX-5", sagt Masahiro Moro, Präsident und CEO von Mazda North American Operations und Managing Executive Officer der Mazda Motor Corporation. "Während unsere Roadster-Ikone auf die Marke von einer Million produzierten Einheiten zusteuert, beweist das Urteil der Experten aus aller Welt, dass der Mazda MX-5 so jung und lebhaft ist wie eh und je. Ich nehme die Preise im Namen des Unternehmens entgegen und stellvertretend für die Mazda Mitarbeiter und Händler sowie für alle Kunden auf der ganzen Welt, die jemals den Fahrspaß eines echten Roadsters genossen haben."

Der Mazda Chefdesigner Ikuo Maeda ergänzt: "Diese Auszeichnung beweist, dass unser Design Menschen auf der ganzen Welt anspricht. Alle Mazda Modelle der neuen Generation wurden nach der Designphilosophie KODO konzipiert, mit der wir Autos zum Leben erwecken wollen, und wir haben kontinuierlich daran gearbeitet, die Schönheit der Formen weiter zu verfeinern. Wir werden auch in Zukunft unser Design immer weiter verbessern."

Der Mazda MX-5 verbindet - wie alle neuen Mazda Modelle - die Designsprache "KODO - Soul of Motion" mit den innovativen SKYACTIV Technologien. Mit deutlich reduziertem Gewicht und der "Jinba Ittai"-Philosophie der Einheit von Fahrer und Fahrzeug setzt er auch mehr als ein Vierteljahrhundert nach dem Start der ersten Modellgeneration Maßstäbe im Roadster-Segment.

Obwohl die aktuelle Mazda MX-5 Version erst im vergangenen Herbst auf den Markt kam, hat sie weltweit bereits über 30 Auszeichnungen eingeheimst, darunter den "Car of the Year Award 2015-2016" in Japan und den Titel "Auto des Jahres 2016" in Großbritannien. Auf der diesjährigen New York International Auto Show präsentiert die japanische Marke mit dem Mazda MX-5 RF (Retractable Fastback) zudem eine neue Variante des Roadsters mit elektrisch versenkbarem Dach.

Kontakt:

Mazda (Suisse) SA
Giuseppe Loffredo
+41 22 719 33 60
gloffredo@mazda.ch
www.mazda.press.ch

Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Mazda (Suisse) SA

Das könnte Sie auch interessieren: