Mazda (Suisse) SA

Mazda - Vision und Wirklichkeit: Konzeptfahrzeug Ryuga und ein umweltfreundlicher SUV

Petit-Lancy (ots) - Nach der in Los Angeles gezeigten Studie Nagare setzt Mazda auf der North American International Auto Show in Detroit (13. - 21. Januar, Pressetage 7. - 9. Januar) mit dem Mazda Ryuga den Reigen richtungsweisender Konzeptstudien fort. Zweite Neuheit auf der für den 8. Januar (10:15 Uhr Ortszeit) anberaumten Mazda Pressekonferenz ist der Mazda Tribute HEV. Der kompakte SUV mit Hybridantrieb wird als 2008er-Modell noch 2007 in Nordamerika eingeführt. Schon im nächsten Jahr auf nordamerikanische Strassen rollen wird dagegen der ebenfalls in Detroit gezeigte Mazda Tribute HEV (Hybrid Electric Vehicle). Der extrem umweltfreundliche SUV bringt es mit der gemeinsamen Power seines Benzin- und Elektromotors auf eine Systemleistung von 155 PS. Zugleich erfüllt er die schärfsten zur Zeit für die USA gültigen Abgaslimits: SULEV II (Super Ultra Low Emission Vehicle) und - für Kalifornien - AT-PZEV (Advanced Technology Partial Zero Emission Vehicle). Abgerundet wird das Detroiter-Messeprogramm von Mazda mit dem siebensitzigen SUV Mazda CX-9, dessen fünfplätziger Variante Mazda CX-7 sowie den übrigen Vertretern des nordamerikanischen Mazda Modelljahrgangs 2007. Für weitere Informationen und Photomaterial: http://media.mazda.ch ots Originaltext: Mazda (Suisse) SA Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Mazda (Suisse) SA Public Relations Giuseppe Loffredo - PR-Verantwortlicher Tel.: +41/22/719'33'60 E-mail: gloffredo@mazda.ch

Das könnte Sie auch interessieren: