GAMES ACADEMY

Neuer Standortleiter der Games Academy in Frankfurt eröffnet das Sommersemester - Erik Staub übernimmt die Position von Jochen Hamma

Berlin (ots) - Zum Semesterstart der Games Academy in Frankfurt am Main stellt Geschäftsführer Thomas Dlugaiczyk den neuen Standortleiter Erik Staub vor. Die rund 100 Studierenden am zweiten Standort, neben Berlin, dürfen sich besonders auf die Erfahrung Staubs als Concept Artist und Bildhauer freuen, unter anderem arbeitete er als Modellierer für den Künstler H.R. Giger und als Producer für den internationalen Spieleentwickler Crytek. Staub folgt auf Jochen Hamma, Producer und Business Angel im Game Development, der die Schule in den letzten zwei Jahren am Standort leitete.

Thomas Dlugaiczyk freut sich über den Neuzugang: "Erik Staub kann auf langjährige exzellente Erfahrungen in der Games Branche und als Maler, Designer und Kunstschaffender zurück greifen, die für uns als Ausbildungseinrichtung maßgeblich sind. Unsere Studierenden können sich weiterhin auf fachkompetente Betreuung und ein exzellentes Netzwerk für ihren zukünftigen Berufseinstieg verlassen. Die Nähe zur Games Branche war für mich bei der Neubesetzung der Stelle besonders wichtig. Jochen Hamma, langjähriger Freund und Unterstützer der Games Academy bleibt uns als Dozent und Fachbereichsleiter weiterhin erhalten. Ich und wir alle bedanken uns bei ihm für die sehr gute Zusammenarbeit und seine Erfolge für den Standort Frankfurt."

Erik Staub sieht der neuen Aufgabe mit viel Tatendrang entgegen: "Es ist nicht nur eine große Herausforderung sondern auch ein großes Privileg, Menschen auf ihrem beruflichen Weg und in ihrer Entwicklung zu helfen und zu unterstützen."

Gleichzeitig wird zum Geburtstag gratuliert, die Gründung der Games Academy jährt sich zum 17ten Mal. Im März 2000 wurde die erste deutschsprachige Spezialschule für Spielentwickler in Berlin gegründet. Der erste Kurs Game Design war seiner Zeit weit voraus: eine eigene Wirtschaftsbranche hatte die Game Industrie damals genauso wenig wie die heutige Aufmerksamkeit der breiten Bevölkerung. Im Jahr 2017 folgte auf Berlin der zweite Standort Frankfurt am Main. Über die Games Academy

Die GAMES ACADEMY[TM] GmbH, anerkannte Ergänzungsschule, mit Hauptsitz in Berlin und zweitem Standort in Frankfurt am Main ist die europaweit führende Akademie für die Ausbildung von professionellen Game Designern, Game Programmierern, Digital Artists und Game Producern. Die Einrichtung wurde im Jahr 2000 als erste Spezialschule für die Computer- und Videospielproduktion in Deutschland gegründet. Die Klett AG ist seit 2012 als Gesellschafter beteiligt. Die moderne und praxisbezogene Ausbildung an der GAMES ACADEMY[TM] stellen jährlich eindrucksvoll studentischen Projekte auf Branchenevents unter Beweis. Mehr Informationen unter http://www.games-academy.de. Die Games Academy[TM] GmbH ist ein eingetragenes Warenzeichen.

Kontakt:


Games Academy | Annika Knipp | Tel.: 030/29779120 | E-Mail:
annika.knipp@games-academy.de | http://www.games-academy.de



Das könnte Sie auch interessieren: