k-tel Schweiz AG

K-tel (International) Schweiz AG und Disctrade AG unter einem Dach

    Rotkreuz/Zürich (ots) - Per 1. September werden die im Schweizer Markt etablierten und erfolgreich tätigen unabhängigen Unternehmen K-tel (International) Schweiz AG und Disctrade AG unter einem Dach operieren. Die sich immer schneller verändernde Situation in der Musikbranche macht auch vor den unabhängigen Plattenfirmen nicht halt und verlangt nach Synergien und strategischen Kooperationen, um sich den aktuellen und künftigen Herausforderungen im heimischen Markt erfolgreich zu stellen und neue Geschäftsfelder erschliessen zu können.

    Die Partnerschaft zwischen Disctrade AG und K-tel (International) Schweiz AG basiert auf einer langjährigen, sowohl geschäftlichen wie auch freundschaftlichen Beziehung der beiden Inhaber und Geschäftsführer Martin Schiess und Alec von Tavel, welche unter anderem zusammen in der IFPI Schweiz als Vorstandsmitglieder die Interessen der Schweizer Indies repräsentieren und seit Jahren als Mitveranstalter des Schweizerischen Musiksymposiums tätig sind.

    Als Gründe für die Kooperation führt der Geschäftsführer von Disctrade AG, Alec von Tavel, die für unabhängige und lokal operierenden Vertriebsfirmen immer schwierigeren Marktverhältnisse an. Ständig steigende Anforderungen und damit verbundene Kosten für Logistik und Administration machen es für eine kleine Firma in einem kleinen Markt immer schwieriger bis unmöglich, kosteneffektiv zu arbeiten und Mittel für den Auf- und Ausbau des bestehenden Künstler- und Labelstammes zu generieren. Dank der künftigen Zusammenarbeit mit K-tel (International) Schweiz AG können wir auf eine  verbesserte logistische Ausgangslage mit einem professionellen IT basierten Auftragsabwicklung- und Warenbewirtschaftungssystem zählen, eine sofortige Integration des Sortimentes ins Phononet-System garantieren, unseren Kunden eine noch intensivere Betreuung  in der gesamten Schweiz durch die Sales Force von K-tel sowie den im Markt bestens etablierten Aussendienst von Disctrade anbieten und auf ein professionelles Backoffice zurückgreifen. Die gesamte administrative Abwicklung der Kundenbestellungen der Sortimente beider Firmen werden in Zukunft nur noch über eine Adresse abgewickelt, was auch unseren Handelspartnern Zeit- und Kostenersparnisse einbringen wird. Wir sind überzeugt, so für die spannende, aber sicher nicht einfacher werdende Zukunft optimal gerüstet zu sein.

    Die Zusammenarbeit von K-tel und Disctrade basiert gemäss K-tel Geschäftsführer Martin Schiess auf einer klaren Aufgabenaufteilung: Das Team von  K-tel übernimmt ab 1. September 05 sämtliche logistischen und administrativen Arbeiten für die von Disctrade repräsentierten Labels und Künstler. Disctrade AG wird auch von ihrem neuen Geschäftssitz in Rotkreuz/ZG in Zukunft weitestgehend selbständig operieren und als eigenständige Firma weitergeführt. So zeichnet der Gründer und Inhaber Alec von Tavel weiterhin für die Bereiche A&R, Labelaquisition und Labelmanagement und Marketing verantwortlich.

    Wir sind überzeugt, dass sich die Sortimente von K-tel (International) AG und Disctrade AG hervorragend ergänzen werden. Durch diese Zusammenarbeit können wir unseren vielfältigen Partnern ein breiteres Repertoire "aus einer Hand" anbieten und gleichzeitig unsere individuellen Kernkompetenzen und Identitäten beibehalten, weiter ausbauen und festigen.

ots Originaltext: K-tel (International) Schweiz AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
K-tel (International) Schweiz AG                                        
Martin Schiess, CEO
Riedstrasse 1
6343 Rotkreuz                                                        
Tel. +41/41/799'59'00
Fax  +41/41/799'59'01

DISCTRADE AG
Alec von Tavel, CEO
Langstrasse 64
8026 Zürich
Tel.: +41/1/242'73'22
Fax:  +41/1/241'94'25



Weitere Meldungen: k-tel Schweiz AG

Das könnte Sie auch interessieren: