Kosmetische Chirurgie DDr.Heinrich

Stammzellen revolutionieren die kosmetische Chirurgie

Experten für ästhetische Stammzelltherapien trafen sich auf der ICAS-Fachkonferenz in Istanbul

Wien (ots) - Ästhetische Therapien mit Stammzellen aus Eigenfett revolutionieren die kosmetische Chirurgie: Immer mehr Frauen lassen sich ihre Brust mit körpereigenen Stammzellen anstatt mit Silikonimplantaten vergrößern. Kürzlich trafen sich auf der ICAS-Fachkonferenz (International Cell Assisted Surgery) in Istanbul weltweit führende Experten, um sich über das therapeutische Potential der Stammzellen aus dem Fettgewebe auszutauschen.

"Stammzellangereichertes Eigenfett ist ein sicheres und haltbares Bioimplantat, das sich ideal zur natürlichen, narbenfreien Brustvergrößerung und Körperformung in örtlicher Betäubung eignet", sagt DDr. Karl-Georg Heinrich, Experte für ästhetische und regenerative Stammzelltherapien aus Wien. Als erster Arzt Europas verhilft er in seiner Ordination Clinic DDr. Heinrich(R) Frauen aus aller Welt mit stammzellangereichertem Eigenfett zu mehr Brust, einer harmonischen Körpersilhouette und einem jugendlicheren Gesicht.

Neben Vorträgen von Forschern zu den neuesten Erkenntnissen über die im Fett enthaltenen Stammzellen (Adipose-Derived Stem Cells, ADSC) und ihre ästhetischen Anwendungen bot die Konferenz den Experten genügend Gelegenheit zum fachlichen Austausch. So diskutierte DDr. Heinrich mit Prof. Dr. Yoshimura aus Japan, Prof. Dr. Illouz und Dr. Berman über seine Erfahrungen mit Stammzellen aus Eigenfett und künftige Anwendungsmöglichkeiten.

Die auf der ICAS anwesenden Ärzte waren sich einig, dass die Stammzellanreicherung die langfristige Haltbarkeit des bei Eigenfetttransfers implantierten Gewebes deutlich verbessert. Zur Sprache kam auch die im Vergleich zu Eingriffen unter Vollnarkose höhere Sicherheit ästhetischer Therapien mit autologen Stammzellen, die in schonender Lokalanästhesie durchgeführt werden können.

Aus den körpereigenen Fettdepots gewonnene Stammzellen sind neben der Anwendung zur Brustvergrößerung mit Stammzellen Grundlage weiterer zukunftsweisender ästhetischer Behandlungen. So setzt DDr. Heinrich stammzellangereichertes Eigenfett auch zur nachhaltigen Körperformung, etwa bei der Povergrößerung, zur Korrektur von Gewebsdefekten, zur Hautverjüngung am gesamten Körper und beim Stammzell-Facelift ein.

Nähere Informationen: http://ddrheinrich.com/brustvergroesserung-stammzellen

Rückfragehinweis: Ordination Clinic DDr. Heinrich(R) Ansprechpartner: Herfried Wagner E-Mail: info@ddrheinrich.com Web: http://ddrheinrich.com/ Tel.: +43 (0)1 / 5321801

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1623/aom

 


Das könnte Sie auch interessieren: