Europäisches Jugendchor Festival Basel

6. Europäisches Jugendchor Festival Basel: 16. - 20. Mai 2007

Basel (ots) - Bereits zum sechsten Mal steht Basel im Zentrum der europäischen Chormusik-Jugendszene. Über die Auffahrtstage, vom 16. Mai bis 20. Mai, findet das 6. Europäische Jugendchor Festival Basel (EJCF) statt. 10 Chöre aus Europa, 3 Chöre aus der Schweiz, 9 Chöre aus der Region Basel und ein Gastchor aus Kasachstan konzertieren mit über 1000 Jugendlichen in mehr als 30 Veranstaltungen. Das bewährte Konzept vereint hohe musikalische Qualität mit interkultureller Begegnung. Das Festival gilt als etabliertes, kulturelles Grossereignis, welches nicht mehr aus dem Kulturleben von Basel und der Region wegzudenken ist. 18 Chöre mit über 800 jugendlichen Sängerinnen und Sängern aus 10 europäischen Ländern (Armenien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Finnland, Holland, Litauen, Polen, Spanien, Tschech. Republik), aus der Schweiz sowie ein Gastchor aus Asien (Kasachstan) werden über die Auffahrtstage 2007 am Europäischen Jugendchor Festival Basel teilnehmen. Dazu treffen sich im Rahmen des Festivals über 300 Jugendliche aus Chören der Gymnasien der Region Nordwestschweiz zum gemeinsamen Konzert. In über 30 Veranstaltungen in der Stadt und Region (Arlesheim, Binningen, Liestal, Lörrach, Mariastein, Möhlin, Muttenz, Rheinfelden) sollen die Menschen bewegt und erfreut werden. Die jugendlichen Sängerinnen und Sänger bringen hauptsächlich geistliche und weltliche Musik aus ihrem eigenen Kulturkreis zur Aufführung. Sie beteiligen sich unter anderem an Auffahrtsgottesdiensten und zeigen ihr Können am Samstag beim äusserst beliebten "Strassensingen" auf öffentlichen Plätzen der Basler Innerstadt. Wiederum steht neben der hohen musikalischen Qualität auch die interkulturelle Begegnung im Zentrum des Festivals. Jugendchöre, Gymnasien, Musikschulen und Kirchgemeinden beherbergen die knapp 600 jugendlichen Gäste in eigenen Gastfamilien. "Der Chorgesang boomt auf der ganzen Welt.", sagt Kathrin Renggli, künstlerische und organisatorische Leiterin des Festivals 2007. "40 Millionen Menschen singen weltweit in den verschiedensten Formationen und üben damit die beliebteste musikalische Freizeitbeschäftigung aus." Für das Festivalprogramm 2007 hat sie sich vor allem vorgenommen, das Publikum und die Chöre noch näher zusammen zu bringen. "Neu bieten wir jeden Tag ein offenes Singen im Rathaushof an. Für das Publikum, welches ungern Kirchenbänke drückt, haben wir die Infrastruktur des atmosphärisch einzigartigen Strassensingens verbessert. Ein besonderes Highlight verspricht das Songbridge-Projekt. Prominenz aus der ganzen Welt trifft sich am Galakonzert vom Freitagabend, um die drei Uraufführungen von Komponierenden aus drei Ländern, mitzuerleben. Die Schweizer Komposition stammt von David Wohnlich aus Basel." Ein Festival begleitender Basiskurs "Kinder- und Jugendchorleitung", veranstaltet von den Musikhochschulen Basel (Raphael Immoos), Zürich und Luzern findet vom 14.-19. Mai in der Musik-Akademie Basel statt. Das Programm bezieht einige der in der Chorszene weltweit bekannten Leitungen der Festivalchöre mit ein und richtet sich an Chorfachleute aus der ganzen Schweiz. An der Spitze des Vereinsvorstandes stehen Ständerat Dr. Hans Fünfschilling (Präsidium) und Silvia Rapp-Messerer (Vizepräsidium). Namhafte Beiträge der Christoph Merian Stiftung und der Lotteriefonds Basel Stadt und Baselland sowie Beiträge vieler weiterer Sponsoren und Gönner ermöglichen das 6. Europäische Jugendchor Festival Basel. www.ejcf.ch ots Originaltext: Europäisches Jugendchor Festival Basel Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Kathrin Renggli Festivalleiterin Tel.: +41/61/401'21'00 E-Mail: k.renggli@ejcf.ch Andrea Theunert Medien- / Öffentlichkeitsarbeit Tel.: +41/61/322'06'14 E-Mail: info@theunert.ch

Das könnte Sie auch interessieren: