Goûts & Terroirs - Gastro & Heimat

Goûts & Terroirs - Gastro & Heimat 2004: Erfolgreiche Spezialitätenmesse

    Erstmals waren an der nationalen Spezialitätenmesse in Bulle alle Kantone vertreten

    Bulle/Dübendorf (ots) - An der 5. Spezialitätenmesse für einheimische Produkte vom 9. bis 13. Juni 2004 in Bulle FR standen die Heimatprodukte und deren Qualität im Zentrum des Interessens.

    Der «5. Salon Suisse des Goûts & Terroirs» verzeichnete 20 % mehr Besucherinnen und Besucher als im 2003. Gegen 30'000 Personen aus allen helvetischen Regionen reisten nach Bulle um die grösste Spezialitätenmesse der Schweiz zu besuchen.

    Das Interesse der regionalen und nationalen Medien war, erstmals in der Geschichte dieser einmaligen Messe, sehr gross. Dieser Erfolg ist ein weiterer Beweis, dass die handwerklichen und landeigenen Produkte vom Konsumenten wieder verstärkt geschätzt werden.

    Die rund 200 Aussteller präsentierten tausende von Produkten aus der eigenen handwerklichen Fabrikation. Die Besucherinnen und Besucher schätzten in erster Linie die Vielfalt und die Qualität der heimischen Gastroprodukte. Es gab nicht nur viel zu degustieren, sondern auch zahlreiches zu entdecken.

    2004 war ein spezielles Jahr für den Schweizer Metzgerverband. Erstmals präsentierten die Metzger aus der ganzen Schweiz ihr interessantes Metier einer breiten Öffentlichkeit. So wurde an der Messe in Bulle nicht nur für das Produkt Fleisch geworben, sondern vor allem auch den Beruf des handwerklichen Metzgers besser bekannt gemacht. Die Lehrlinge stellten sich in einem Fleisch- und Wurstwaren-Wettbewerb der Jury und dem grossen Messepublikum.

    Intergriert in dieser schweizerischen Messe für regionale Spezialtäten fand die erste «Swiss Bakery Trophy» statt. Diese nationale Bewertung von handwerklich hergestellten Bäckerei-Konditorei-Produkten vor den Augen des Publikums trug ihren nationalen Namen zu recht, denn sämtliche Kantone sowie das Fürstentum Liechtenstein waren durch handwerkliche Bäckerei-Konditoreibetriebe vertreten. Total 1003 Bäckerei-Konditorei-Confiserie-Spezialitäten wurden auf Geschmack und Qualität geprüft. Die Gold-, Silber- und Bronzemedaillen werden im Juli 2004 vergeben.

    Grosser Erfolg darf auch vom erstmals gleichzeitig durchgeführten Nationalen Volksmusik-Treffen Greyerzerland vermeldet werden. Die Gastroprodukte und die Folkloredarbietungen der 33 Formationen aus der ganzen Schweiz sowie zahlreichen Mundartchören haben sich als sinnvolle Ergänzung bewährt. Tausende von Messebesuchende und extra angereisten Volksmusikfans erfreuten sich an den Folkloreklängen auf der Hauptbühne von Goûts & Terroirs - Gastro & Heimat, in der Lyobar in Bulle sowie auf den Dorfplätzen und Restaurants von Gruyère und Moléson.

    Für die 6. Schweizerische Spezialitätenmesse «Goûts & Terroirs - Gastro & Heimat» vom 25. bis 29. Mai 2005  können heute schon u. a. folgende Höhepunkte angekündigt werden: Ein Publikums-Foto-Wettbewerb, die Swiss Bakery Trophy, eine Gastregion, das Nationale Volksmusik-Treffen Greyerzerland und ein grosser Wettbewerb der europäischen Kochunion Euro-Toques.

ots Originaltext: Goûts & Terrors - Gastro & Heimat
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Goûts & Terroirs - Gastro & Heimat:
Martin Sebastian
Ambassadeur Suisse alémanique
Bettlistrasse 28, 8600 Dübendorf
Tel.        +41/43/355' 91'92
Fax         +41/43 /355'91'93
Mobile    +41/ 79/208'85'63
E-mail    martin.sebastian@gouts-et-terroirs.ch
Internet www.gouts-et-terroirs.ch

Christoph Darbellay,
Nationalrat und Präsident du Salon Suisse des Goûts & Terroirs
Tel.         +41/31/322'25'11

Beat Kunz
Direktor der Messe Goûts & Terroirs
Tel.         +41/26/919'86'50