Salzburg Management GmbH

Tourismus MBA-Teilnehmer starten in Kürze durch Berufsbegleitende Spitzenausbildung für das touristische Top Management

    Salzburg (ost) - Am 15. März 2004 startet in Salzburg das erste Modul des "International Executive MBA für Tourismus- und Freizeitmanagement", das zwei Jahre dauert und auf vier Module aufgeteilt ist.

    Das mit hohem Praxisbezug und berufsbegleitend konzipierte Studienprogramm orientiert sich an den Schlüsselqualifikationen des Freizeit- und Tourismussektors, und vermittelt auf wissenschaftlicher Grundlage Methoden und Tools für die unterschiedlichen Praxisfelder dieser Branche.

    Mit diesem MBA sind Manager und Nachwuchsführungskräfte aus den klassischen Berufsfeldern wie z. B. der Hotellerie, Gastronomie, Reiseverkehrswirtschaft, Kur- und Bäderbetrieben genauso angesprochen wie aus dem Incentive- und Kongresstourismus, Kulturtourismus sowie von Sport-, Wellness- und Freizeitparks und touristischen Planungs- und Consultingunternehmen.

    Rund 20 MBA -Teilnehmer werden in Präsenz-, Fern- und Selbststudieneinheiten auf  ihre künftige Tätigkeit im Top Management vorbereitet. Der MBA-Lehrgang schliesst mit dem akademischen Grad "MBA in Tourismus- und Freizeitmanagement" der Universität Salzburg ab.

    Bunter Mix an internationalen Teilnehmern

    "Zum derzeitigen Stand (16. Jänner 2003) setzt sich die MBA Gruppe aus 58% Männern und 42 %  Frauen aus den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen. Das Durchschnittsalter liegt bei Mitte / Ende 30", berichtet Projektleiterein Mag. Barbara Klingsbigl.

    "Wir freuen uns, dass wir bereits zum jetzigen Stand eine interessante Mischung an Teilnehmern aufzeigen können. Denn der berufliche Werdegang sowie die unterschiedlichsten Tätigkeitsfelder der einzelnen MBA Teilnehmer sind die ideale Voraussetzung dafür, dass während des Lehrgangs Synergiepotenziale ausgeschöpft werden, sowie Branchen übergreifendes Networking entsteht, das jedem Einzelnen in seinem beruflichen Umfeld weiterhilft", so die Lehrgangsleitung.

    Bis längstens 17. Februar 2004 werden Anmeldungen für die wenigen, noch verfügbaren Plätze des MBA Lehrgangs 2004 entgegengenommen:

ots Originaltext: Salzburg Management GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Salzburg Management GmbH -
University of Salzburg Business School
Mag. Barbara Klingsbigl
Tel.         +43/662/2222-2135
Fax          +43/662/2222-2900
E-Mail:    barbara.klingsbigl@smbs.at
Internet: http://www.smbs.at

Bilder zum Download unter: http://www.tourismuspresse.at



Weitere Meldungen: Salzburg Management GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: