Germania Express

Gexx: Jetzt insgesamt sechzehn Flugzeuge im Einsatz

    Hannover (ots) - Die Low-Cost-Airline Germania Express (Gexx) hat jetzt das sechzehnte Flugzeug vom Typ Fokker F100 wie geplant in den Dienst gestellt. Der 100-sitzige Jet wird während des Sommerflugplans im Charterbereich eingesetzt. "Unsere Sitzplatzkapazität ist für Reiseveranstalter optimal. Die Nachfrage ist gross, das Chartergeschäft läuft ebenso wie unser Linienflugbetrieb erfolgreich. Mit dem Einsatz von Fokkern F100 haben wir von Anfang an auf den richtigen Flugzeugtyp gesetzt", so Jürgen Branse, Geschäftsführer Germania Express.

    Alle Gexx-Maschinen des Typs Fokker F100 sind mit Leder bezogenen Sitzplätzen ausgestattet und verfügen über einen grossen Sitzabstand von 82 bis 86 cm.

    Im Linienflugbetrieb bedient die Low-Cost-Airline Ziele wie Athen, Lissabon, Moskau, Rimini, Rom und Stockholm sowie zahlreiche Verbindungen innerhalb Deutschlands. Flugzeuge von Gexx sind in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München und Zürich stationiert.

    Bildmaterial von Flugzeugen des Typs Fokker F100 senden wir Ihnen auf Wunsch gerne per Email zu.

ots Originaltext: Germania Express
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Claudia Löffler
Tel.      +49/5-11/22-88-9-6 03
Fax        +49/5-11/22-88-9-88
E-Mail: presse@gexx.de



Weitere Meldungen: Germania Express

Das könnte Sie auch interessieren: