Solvay

Nanotechnologie im Solvay Industriepark Zurzach

    Bad Zurzach (ots) - Im Solvay Industriepark in Bad Zurzach lässt sich die Jungunternehmung HeiQ Materials AG nieder, ein Spin-off-Unternehmen der ETH Zürich. HeiQ wird in Bad Zurzach Additive herstellen, die Kleider oder Verpackungen gegen Bakterien und Pilze schützen. Bis im Jahr 2010 will HeiQ in Bad Zurzach rund 40 Arbeitsplätze schaffen und einen Umsatz zwischen 20 und 30 Millionen Franken erwirtschaften.

    Im Solvay Industriepark Zurzach besiegelten gestern die Solvay (Schweiz) AG und das Nanotechnologieunternehmen HeiQ Materials AG den Zuzug der Firma nach Bad Zurzach. Bis im Frühling 2007 will HeiQ mit der Produktion beginnen.

    HeiQ ist ein Spin-off-Unternehmen der ETH Zürich. Es wurde im Frühjahr 2005 von Carlo Centonze und Dr. Murray Height gegründet. Das Unternehmen stellt neuartige Nanopartikel aus metallischem Silber, Kupfer und Zinkoxid her, die in Kunstfasern für Kleider und in Plastik eingearbeitet werden. Dort bekämpfen sie Bakterien und Pilze und schützen gegen UV-Strahlen. Dank eines neuen Verfahrens sind die Additive von HeiQ billiger und von besserer Qualität als Konkurrenzprodukte. Bis im Jahr 2010 will HeiQ rund 40 Arbeitsplätze in Bad Zurzach schaffen und einen Umsatz zwischen 20 und 30 Millionen Franken erwirtschaften.

    Ausschlaggegebend für den Standortentscheid waren neben der guten Verkehrslage und der attraktiven Steuerpolitik auch das wissenschaftliche Umfeld im Kanton Aargau und die Nähe zu wichtigen Forschungsstätten der Nanowissenschaften wie die Universität Basel, die Fachhochschule Nordwestschweiz, das Paul Scherrer Institut in Villigen, die ETH und die Universität Zürich.

    HeiQ ist bereits das siebte Unternehmen, das sich im Solvay Industriepark Zurzach niederlässt. Der Industriepark umfasst 240'000 Quadratmeter. Dank seiner modernen Infrastruktur und guten Anbindung an Schiene, Strasse und Luftverkehr ist der Solvay Industriepark Zurzach ein geeigneter Standandort für Chemie-, Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen.

ots Originaltext: Solvay
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Michael Beglinger
Media Relations
messmerpartner Public Relations
Tel.      +41/61/279'99'00
E-Mail: michael.beglinger@messmerpartner.com



Weitere Meldungen: Solvay

Das könnte Sie auch interessieren: