The Carlyle Group

Carlyle verkauft Beru-Anteil für 59 Euro je Aktie an BorgWarner

    München (ots) - Die Carlyle Gruppe, eine der größten Private-Equity-Gesellschaften der Welt, hat sich heute mit der amerikanischen BorgWarner-Gruppe, einem führenden Technologieunternehmen für die Automobilindustrie, über den Verkauf ihrer 37,1-Prozent-Beteiligung an dem Automobilzulieferer Beru geeinigt. BorgWarner bietet 59 Euro je Beru-Aktie, was einem Volumen von rund 218 Millionen Euro für den Carlyle-Anteil entspricht.

    "Beru ist ein ausgezeichnetes Unternehmen und war ein sehr erfolgreiches Investment für uns.", betont ein Carlyle Sprecher. "Wir sind der Überzeugung, dass BorgWarner ein idealer Partner ist, der strategisch sehr gut zu Beru passt und das Unternehmen im Interesse aller Kunden, Aktionäre, Mitarbeiter und Geschäftspartner weiterentwickeln wird. Wie alle Mitaktionäre hat Carlyle von der hervorragenden Arbeit von Vorstand und Mitarbeitern der Beru AG profitiert. Gemeinsam haben sie nachhaltiges profitables Wachstum geschaffen.", ergänzt der Sprecher.

    Die Beru AG mit Sitz im schwäbischen Ludwigsburg ist spezialisiert auf den Bereich Dieselkaltstarttechnologie mit einem Weltmarktanteil von etwa 40%. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2003/2004 einen Umsatz von rund 350 Millionen Euro.

    Carlyle hatte den Beru-Anteil im Jahr 2000 aus Mitteln ihres europäischen Buyout-Fonds Carlyle Europe Partners I erworben. Die Veräußerung ist nun der sechste erfolgreiche Exit aus diesem Fonds. Vor zwei Wochen meldete Carlyle den Verkauf der Riello Gruppe. Im September wurde der Exit von Honsel International Technologies bekannt gegeben. Carlyle Europe Partners I wurde 1998 geschlossen und hat seitdem die Exits aus den Portfoliounternehmen Andritz, Materis und Le Figaro auch erfolgreich realisiert.

    Bei der Transaktion wurde Carlyle von Citigroup auf der Bankenseite und von Milbank, Tweed, Hadley & McCloy LLP auf der rechtlichen Seite beraten.

    Über die Carlyle Group

    Die Carlyle Group verwaltet mehr als 18,4 Mrd. US-Dollar Kapital und ist damit eine der größten Private-Equity-Gesellschaften der Welt. Die Fonds von Carlyle sind auf Buyouts, Venture Capital, Immobilien und Leveraged Finance spezialisiert und werden in Nordamerika, Europa und Asien investiert. Branchenschwerpunkte liegen in den Bereichen Luftfahrt, Automobil & Logistik, Konsumgüter, Energie, Gesundheit, Industriegüter, Technologie & Business Services sowie Telekommunikation & Medien. Seit 1987 hat die Firma in insgesamt 332 Transaktionen 11,2 Mrd. US-Dollar Eigenkapital investiert. Die Portfoliounternehmen von Carlyle erzielen zusammengenommen einen Umsatz von über 31 Mrd. US-Dollar und beschäftigen mehr als 150.000 Mitarbeiter.


Nikolai Juchem
HERING SCHUPPENER Consulting
Tel.         +49-(0)69-959328-15
E-Mail: njuchem@heringschuppener.com

Weitere Informationen: www.carlyle.com


ots Originaltext: The Carlyle Group
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: The Carlyle Group

Das könnte Sie auch interessieren: