Oettinger Davidoff AG

Die Oettinger Davidoff Group übernimmt Camacho Cigars

    Basel (ots) - Die Oettinger Davidoff Group mit Sitz in Basel (Schweiz) übernimmt per 1. Oktober 2008 das Familienunternehmen Camacho Cigars, domiziliert in Danli (Honduras) und in Miami (Florida). Camacho Cigars ist einer der wichtigsten Marktteilnehmer in den USA, dem weltweit grössten Markt für Premium-Cigarren, in welchem rund die Hälfte aller weltweit von Hand hergestellten Cigarren verkauft werden.

    Mit der Aufnahme von Camacho Cigars in die Familie der Oettinger Davidoff Group erweitert diese ihr Cigarren-Angebot - nebst der Dominikanischen Republik - um eine weitere Provenienz: Honduras. Weiter sichert sich die Gruppe direkten Zugang zu einem der drei grossen honduranischen Tabakproduzenten. Die ausgedehnten Ländereien der Gründerfamilie Eiroa liegen im Jamastran-Tal in Honduras und sind vor allem für ihre Authentic Corojo Tabak-Deckblätter berühmt.

    "Mit der Eingliederung von Camacho Cigars und Christian Eiroa in die Oettinger Davidoff Group ist die Zusammenführung zweier Familien gelungen, die sich mit grosser Leidenschaft für das Produkt Premium Cigarre einsetzen und unablässig höchste Ansprüche an die Qualität stellen", freut sich der CEO der Oettinger Davidoff Group, Dr. Reto Cina. Gleichzeitig baut die Unternehmensgruppe ihre Marktpräsenz in dem für sie wichtigsten Cigarrenmarkt - den USA - aus.

    Caribe Imported Cigars, die US-Vertriebsgesellschaft von Camacho Cigars, wurde 1987 von Julio Eiroa gegründet. Heute umfasst ihr Portfolio zehn Marken mit insgesamt 180 Referenzen, darunter Camacho, Baccarat "The Game", La Fontana, Legend-Ario und National Brand. Camacho Cigars wurde 1961 von Simon Camacho gegründet und 1994 von Caribe Imported Cigars, Inc. und der Familie Eiroa übernommen.

    Der 36-jährige Christian Eiroa, Sohn von Julio Eiroa und Tabakexperte der dritten Generation, wird auch weiterhin President von Camacho Cigars sein. Wie sein Vater Julio hat auch Christian Eiroa seine gesamte berufliche Laufbahn dem Tabak und der Cigarrenbranche gewidmet. "Angesichts der reichen Tradition und langen Geschichte der Firma Davidoff könnte ich mir keine Familie vorstellen, bei der wir besser aufgehoben wären. Wir sind mit unseren Marken und unserem Vermächtnis stark emotional verbunden, und wir sind überzeugt, dass die Oettinger Davidoff Group diese Integrität wahren wird. Ich werde mich für die Weiterentwicklung unserer Marken in den Vereinigten Staaten und allen anderen internationalen Märkten einsetzen", kündigt Christian Eiroa an.

    Julio Eiroa wird sich aus dem operativen Cigarrengeschäft zurückziehen und sich ausschliesslich dem Tabakanbau widmen. "Ich freue mich, dass mein Vermächtnis den Schutz eines Konzerns wie Oettinger Davidoff geniessen wird und weiss meinen Sohn Christian bei Dr. Cina und seinem Managementteam in guten Händen", erklärt Julio Eiroa.

    Die Oettinger Davidoff Group ist ein 1875 in Basel gegründetes, global operierendes Familienunternehmen. Mit der Akquisition von Zino Davidoffs Genfer Tabakgeschäft begann das Unternehmen 1970, die Marke Davidoff international zu etablieren. Neben der Produktion und dem internationalen Vertrieb der Marken Davidoff, Zino, Zino Platinum, Avo, Griffin's, Private Stock und Winston Churchill sowie der Marken von Camacho Cigars zeichnet sich die Gruppe auch als führende Dienstleistungs- und Marketingorganisation für Hersteller von Tabakprodukten und Süsswaren in der Schweiz und im Ausland aus. Mit ihrer Präsenz in 120 Ländern, über 200 firmeneigenen Verkaufsstellen und 56 Davidoff Flagship Stores stellt die Oettinger Davidoff Group eine bedeutende Grösse in der internationalen Tabakbranche dar.

    Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

    Fakten & Zahlen Camacho Cigars 2007

    Mitarbeitende:          561 (werden durch Oettinger Davidoff übernommen)     - 534 in Honduras: Verwaltung, Cigarren- und Kistchenfabrik     - 27 in den USA: Verwaltung und Vertrieb

    Eigene Marken:

    Camacho, Baccarat "The Game", La Fontana, Legend-Ario, National Brand, Repeater, Deluxe, Don Macho, Don Felo, Nude Bundles

    Meistverkaufte Cigarre:

    Baccarat Rothschild (Robusto Format)

    Fakten & Zahlen Oettinger Davidoff Group 2007

    Umsatz:                          CHF 1,273 Mrd.
    Mitarbeitende:                3'344 weltweit
    Cigarrenproduktion:        30,8 Mio.
    Eigene Marken:                Davidoff, Zino, Zino Platinum, AVO,    
                                          Griffin's und Private Stock sowie
                                          Raucherbedarfsartikel wie Humidore,
                                          Cigarrenabschneider, Pfeifen, Feuerzeuge
                                          etc.
    Linzenzprodukt:              Winston Churchill
    Meistverkaufte Cigarre: Davidoff 2000 (Corona Format)

ots Originaltext: Oettinger Davidoff Group
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Oettinger Davidoff Group
Corporate Communications
Paloma Szathmary
Nauenstrasse 73
CH-4002 Basel
Tel.:    +41/61/279'36'24
Fax:      +41/61/279'36'00
E-Mail: paloma.szathmary@davidoff.ch



Weitere Meldungen: Oettinger Davidoff AG

Das könnte Sie auch interessieren: