Oettinger Davidoff AG

Davidoff ernennt Rudi Assauer zum Botschafter des Rauchgenusses

Davidoff ernennt Rudi Assauer zum Botschafter des Rauchgenusses
Rudi Assauer. Davidoff «Botschafter des kultivierten Rauchgenusses». Die Davidoff «Grand Cru No. 3» ist die Lieblingscigarre von Rudi Assauer, weil sie all seine Erwartungen an eine gute Cigarre erfüllt: Er schätzt ihre Eigenschaft, nicht auf der Zunge zu brennen und den Geschmack ihres nicht zu starken... mehr

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100005129 -
                        
    Basel (ots) - Rudi Assauer erhält am 14. September 2007 in der
Davidoff Lounge der Münchner Allianz Arena den Titel Davidoff
"Botschafter des kultivierten Rauchgenusses", der nun erstmals auch
in Deutschland verliehen wird. Mit dieser Auszeichnung würdigt
Davidoff bekennende Anhänger stilvollen Rauchens und trägt damit
ihrer Passion für Davidoff Cigarren Rechnung, die sie in aller
Öffentlichkeit leben.

    Seit nunmehr 18 Jahren ist die Davidoff "Grand Cru No. 3" das Markenzeichen des Ex-Managers von Schalke 04 und bei ihm nicht mehr wegzudenken. Assauers Liebe zum Tabak begann vor 20 Jahren mit dem Genuss von Cigarillos, später rauchte er Pfeife und schliesslich nur noch Cigarren. Pro Tag geniesst der bekennende Aficionado durchschnittlich drei bis fünf seiner Lieblingscigarren, die erste morgens nach dem Frühstück und die letzte nach dem Abendessen. "Ich mag den Geschmack des Tabaks, der nicht so stark ist und vor allem brennt die Cigarre nicht auf der Zunge", beschreibt Rudi Assauer die Eigenschaften seiner Lieblingscigarre während seiner Botschafter-Ernennung in der Davidoff Lounge West auf Ebene 5. Dort ist er bei jedem seiner Allianz Arena-Besuche ein gern gesehener Gast, so auch beim morgigen Spiel des FC Bayern München gegen den FC Schalke 04.

    Die Davidoff Lounge gibt es gleich zwei Mal in der Allianz Arena: die eine im Ost-, die andere im Westflügel des Stadions. Seit Mai 2005 laden die je rund 130 Quadratmeter grossen Räumlichkeiten die Logengäste ein, sich nach dem Fussballspiel oder auch während der Halbzeit den Genuss einer edlen Davidoff Cigarre zu gönnen und Kontakte zu knüpfen. Doch nicht nur an Spieltagen können sich Cigarrenfreunde in den eleganten Lounges verwöhnen lassen. Auch in der spielfreien Zeit bieten sie ein stilvolles Ambiente für kleine private oder geschäftliche Veranstaltungen. Gerade in Zeiten des Rauchverbots in öffentlichen Einrichtungen gewinnen sie zunehmend an Bedeutung. Kein Wunder, dass Assauer den Lounges auch weiterhin einen Besuch abstatten wird, denn er vertritt das Motto: "Wo ich nicht rauchen darf, gehe ich nicht hin".

    Davidoff "Botschafter des kultivierten Rauchgenusses"

    Seit 2005 wird der Titel Davidoff "Botschafter des kultivierten Rauchgenusses" verliehen. Rudi Assauer ist der dritte Botschafter nach Kubilay Türkyilmaz, dem ehemaligen Torschützenkönig der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft, Fussball-Kolumnist und -Kommentator (2006), sowie Crossair-Gründer und "Hello"-VR-Präsident Moritz Suter (2005). Ihre Lieblingscigarren: Türkyilmaz favorisiert die Davidoff "2000" und Suter die Davidoff Special "R".

ots Originaltext: Oettinger Davidoff Group
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Oettinger Davidoff Group
Corporate Communications
Nauenstrasse 73
4002 Basel
Tel.: 0041/61/279'36'36
Fax: 0041/61/279'36'00
E-Mail: media@davidoff.com
Internet: www.davidoff.com



Weitere Meldungen: Oettinger Davidoff AG

Das könnte Sie auch interessieren: