Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Crew und Gäste von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten spenden 100.000 Euro für die Philippinen an die Soforthilfe von Stiftunglife

Hamburg (ots) -

   - Stiftunglife - fester Stiftungspartner 
   - Hilfe für die betroffenen Familien von Crewmitgliedern 

Zahlreiche Gäste sowie Mitarbeiter von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wollten den betroffenen, philippinischen Crewmitgliedern nach dem Taifun und seinen Auswirkungen helfen und haben gespendet. 100.000 Euro gingen bis heute an die Soforthilfe, die Hapag-Lloyd Kreuzfahrten gemeinsam mit Stiftunglife, mit der das Unternehmen alle gemeinnützigen Projekte umsetzt und unterstützt, direkt nach dem Unglück aufgelegt hatte.

"100.000 Euro ist wirklich eine stolze Spendensumme - Ich möchte mich bei allen unseren Gästen und Mitarbeitern für ihre großzügige finanzielle Unterstützung bedanken, die bis heute in die Soforthilfe geflossen ist," so Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Und auch Jürgen Gessner, Gründer von Stiftunglife freut sich sehr über die große Unterstützung: "Mit der beeindruckenden Spendensumme können wir den betroffenen Crewmitgliedern und ihren Familien zur Seite stehen und direkte Hilfe leisten. Durch unsere Stiftung stellen wir einen sehr persönlichen Kontakt zu den Betroffenen her und stellen durch unser Team vor Ort sicher, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird."

All diejenigen, die noch spenden möchten, finden weitere Informationen zu Stiftunglife und der Soforthilfe auf der Unternehmenswebseite unter www.hlkf.de.

Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hl-kreuzfahrten.de - Aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter www.hl-kreuzfahrten.de/presse - PASSAGEN.tv unter www.hl-kreuzfahrten.de/presse/passagentv/

Kontakt:

Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd
Kreuzfahrten, Tel: +49 (0)40 3001-4629, E-Mail: presse@hlkf.de



Weitere Meldungen: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: