Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Neue Kreuzflugroute - Mit dem Privatjet ALBERT BALLIN auf Safaritour nach Afrika

Hamburg (ots) -

   - Neu im Programm: Kreuzflugpremiere Afrika
   - Zwei Reisetermine im März und April 2014
   - Highlights: Pirschfahrten im Serengeti-Nationalpark, Besuch der 
     Victoriafälle, Ballonfahrt über die Namib-Wüste 

Erstmalig führt die Reiseroute mit dem Privatjet ALBERT BALLIN von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten zu zwei Terminen im März und April 2014 nach Afrika. Im exklusiven Kreis erleben die Gäste die einzigartige Naturwelt des Kontinents. Auf dem Programm des Kreuzflugs stehen unter anderem Pirschfahrten im Serengeti-Nationalpark in Tansania, ein Besuch der Victoriafälle in Sambia sowie eine Ballonfahrt in der Namib-Wüste in Namibia. Nach den vielfältigen Eindrücken erwartet die Passagiere als krönender Abschluss Entspannung pur bei Strandtagen auf den Seychellen.

Der vielseitige Kreuzflug nach Afrika bietet Abenteuer, Kultur und Entspannung auf einer Reise. Bei Safaris, Boots- und Flussfahrten - zum Beispiel auf dem Sambesi - lernen die Gäste die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt des Kontinents kennen. In Kapstadt geht es auf Sightseeing Tour oder alternativ mit einem Helikopter nach Paarl zu einer luxuriösen Weinprobe. Die Route von ALBERT BALLIN endet im paradiesischen Mahé auf den Seychellen mit erholsamen Tagen am Meer, bevor die Reise zurück nach Hamburg führt.

Während des Kreuzflugs wird in erstklassigen Luxushotels wie beispielsweise dem Royal Livingstone Hotel in Sambia oder dem MAIA Luxury Resort & Spa auf den Seychellen sowie in exklusiven Lodges, unter anderem der Four Seasons Safari Lodge im Serengeti-Nationalpark, übernachtet.

Der komfortable Privatjet Albert Ballin, eine Boeing 737-800, ist mit nur 48 Passagierplätzen ausgestattet. Zu den besonderen Merkmalen einer "Kreuzfahrt über den Wolken" gehört die außergewöhnliche Routenführung zu Städten und Sehenswürdigkeiten. Dazu bietet ein Kreuzflug exklusive Ausflugsprogramme in kleinen Gruppen und außergewöhnliche Arrangements wie Helikoperflüge, Ballonfahrten und Dinner-Erlebnisse inmitten eindrucksvoller Naturlandschaften oder vor historischer Originalkulisse. Der Rundum-Service beinhaltet zudem die Erledigung aller Einreiseformalitäten, separates VIP-Check-in ohne Wartezeiten, Gourmetcatering sowie Gepäck- und Limousinenservice. Jeder Kreuzflug wird von einem erfahrenen Chefreiseleiter, einem vierköpfigen Serviceteam an Bord des Privatjets, renommierten Experten mit Spezialwissen über das Reisegebiet sowie von einem eigenen Bordarzt begleitet.

Kreuzflug "Afrika": Vom 20.3. - 7.4.2014 (19 Tage) und vom 11.4. - 29.4.2014 von Hamburg nach Kampala, Murchison-Falls-Nationalpark, Kilimanjaro, Serengeti-Nationalpark, Livingstone, Okavango-Delta, Walfischbai, Sossusvlei, Kapstadt und Mahé zurück nach Hamburg, ab EUR 58.940/CHF 70.728 pro Person im Doppelzimmer.

- Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hlkf.de 
- Aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter 
www.hlkf.de/presse 
- PASSAGEN.tv unter www.hlkf.de/passagentv 

Kontakt:

Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, 
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten,
Tel: +49 (0)40 3001-4629, E-Mail: presse@hlkf.de


Das könnte Sie auch interessieren: