Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Unbekannte Südsee: Mit MS HANSEATIC auf Expedition zu den schönsten Inseln des Südpazifiks

Hamburg (ots) -

   - Expeditionspremiere: MS HANSEATIC steuert zum ersten Mal die
     abgelegenen Yasawa- und Mamanuca-Inseln an 
   - Expedition Melanesien von Auckland nach Fidschi 
   - Reisetermin: März 2014 

MS HANSEATIC, das weltweit einzige 5-Sterne-Expeditionsschiff (Lt. Berlitz Cruise Guide 2013), sticht im März 2014 für eine außergewöhnliche Expedition in See. Neben den schönsten Inselgruppen des Südazifiks wie Neukaledonien und Vanuatu führt die 20-tägige Expeditionskreuzfahrt auch erstmals zu den abgeschiedenen Yasawa- und Mamanuca-Inseln.

Mit 14 expeditionstauglichen und wendigen Schlauchbooten kann von Bord der HANSEATIC aus an abgelegenen Stränden, z.B. auf Malakula, angelandet werden. Ein Höhepunkt der Expedition abseits der üblichen Routen ist zudem der Zodiacausflug zu den Yasawa- und Mamanuca-Inseln. Die maximal 184 Gäste der HANSEATIC erleben dort Buchten mit farbenprächtigen Korallenriffen und können im kristallklaren Wasser einsamer Lagunen baden und schnorcheln. Alle Anlandungen werden unter anderem von Experten wie dem Spezialisten für Meeresgeologie und Klimaforschung, Dr. Franz Gingele, begleitet. Desweiteren sind Experten für Ethnologie, Landeskunde und Biologie an Bord und halten Vorträge zum Beispiel zu dem Thema "Warum zählen die Einwohner Vanuatus zu den glücklichsten Menschen auf der Erde?".

Für Freunde ausgiebiger Entdeckungsreisen bietet die Kombination der Expedition Neuseeland (18.02.-09.03.2014, Bluff nach Auckland) mit der Expedition Melanesien einen Preisvorteil von 700 Euro pro Person.

Expedition Melanesien vom 6.3.2014 - 26.3.2014 (20 Tage) von Auckland über Bay of Islands, Norfolk Island, Neukaledonien (Nouméa, Île des Pins), Vanuatu (Tanna, Malakula, Ambrym Island, Espiritu Santo), Fidschi (Suva, Leleuvia, Yasawa-Inseln) und Mamanuca-Inseln nach Lautoka/Fidschi, ab 9.990 Euro pro Person inklusive Flüge.

Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hlkf.de - Aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter www.hlkf.de/presse - PASSAGEN.tv unter www.hlkf.de/passagentv

Kontakt:

Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd
Kreuzfahrten, Tel: +49 (0)40 3001-4629, E-Mail: presse@hlkf.de



Weitere Meldungen: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: