Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

"MS EUROPA meets Sansibar": Poetryslam mit Prominenten um die Titel "Mr. & Mrs. Sylt"

Hamburg (ots) -

- Wettbewerb: Prominente treten bei Poetryslam gegeneinander an 
- Motto des Slams: "Die sieben Weltmeere" 
- Titelverleihung "Mr. und Mrs. Sylt" 

Wenn am 19. Juli 2013 die EUROPA wieder vor der "Königin der Nordsee" ankert, findet das beliebte Sylt-Event "MS EUROPA meets Sansibar" statt. Als gemeinsame Gastgeber laden Hapag-Lloyd Kreuzfahrten und Herbert Seckler - Inhaber der Sansibar Sylt -Prominente aus Wirtschaft, Kultur und Show-Business zur Feier an Bord ein. Zudem wird es in diesem Jahr einen Poetryslam geben, bei dem Prominente wie Inge und Matthias Steiner, Caroline Beil, Gerit Kling, Nadeshda Brennicke und Helmut Zierl um die Titel Mr. und Mrs. Sylt antreten. Moderiert wird die Aktion von Susann Atwell.

Die Prominenten dichten zum Thema "Die sieben Weltmeere" mit der Vorgabe, die Begriffe "EUROPA", "Sansibar" und "Sylt" in ihren Kreationen zu verwenden. Die Jury, in der unter anderen der Kapitän der EUROPA, Olaf Hartmann und die Bestseller-Autorin Dora Heldt Platz nehmen, fällt Ihr Urteil über den besten männlichen Poeten und die beste weibliche Dichterin und kürt Mr. und Mrs. Sylt. Neben dieser Auszeichnung erhalten die Gewinner eine Charityspende an eine Aktion ihres Herzens.

Musikalisch sorgt die Manfred Mann`s Earth Band mit ihren legendären Hits wie "Blinded by the light" für Partystimmung an Bord des Fünf-Sterne-plus Schiffes (laut Berlitz Cruise Guide 2013). Ein imposantes Feuerwerk über dem Meer ist krönender Abschluss des Abends.

Die Schnupper-Kreuzfahrt mit der EUROPA führt vom 18. bis 22.7.2013 von Hamburg über List und Kopenhagen nach Kiel und kostet ab 1.990 Euro pro Person.

Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hlkf.de - Aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter www.hlkf.de/presse - Neu: PASSAGEN.tv unter www.hlkf.de/passagentv

Kontakt:

Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd 
Kreuzfahrten, Tel: (040) 3001-4629, E-Mail: presse@hlkf.de


Das könnte Sie auch interessieren: