Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Literatursalon MS EUROPA und MS EUROPA 2

Hamburg (ots) -

- Lesungen auf hoher See 
- Jan Sosniok, Annette Frier und Joachim Król im Literatursalon der 
EUROPA 2 
- Autorin Hera Lind und Schauspieler Christian Wolff lesen auf der 
EUROPA 

Auf den beiden Luxusschiffen von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten - MS EUROPA und MS EUROPA 2 - können sich die Gäste im Literatursalon entspannt zurück lehnen und Geschichten lauschen. Diese werden unter anderen von den deutschen Schauspielern Jan Sosniok, Joachim Król, Annette Frier und Christian Wolff sowie der Autorin Hera Lind vorgetragen. Die beliebte Veranstaltungsreihe Literatursalon hat sich auf der EUROPA fest etabliert und wird auch auf dem Neubau EUROPA 2 Lesebegeisterte erfreuen.

Jan Sosniok, der in dieser Saison die Rolle des Winnetous bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg übernimmt, liest auf der EUROPA 2 aus dem Werk zu dem bekannten Häuptling. Außerdem dabei an Bord: Der Tatort-Schauspieler Joachim Król und Annette Frier, die viele nicht nur wegen ihrer Schauspielkunst, sondern auch als Komikerin kennen.

Reisebeispiel EUROPA 2 mit Jan Sosniok im Literatursalon: Gäste können den Schauspieler auf der Mittelmeer-Reise erleben, die vom 12.-19.10.2013 (7 Tage) von Piräus über Agios Nikolaos, Mykonos, Naxos, Agia Anna, Skála und Bodrum nach Kusadasi führt. Die Reise kostet ab 4.890 Euro pro Person.

Auch auf der EUROPA geht es literarisch zu. Hier lesen beispielswiese der Schauspieler Christian Wolff und die Autorin Hera Lind. Reisebeispiel EUROPA mit Hera Lind im Literatursalon: Kreuzfahrt durch die Karibik vom 09. 22.12.2013 (13 Tage) von La Guaria über Scarborough, Bridgetown, Castries, Gustavia, Jost Van Dyke, St. John's, Terre-de-Haut, Le Marin und Islas Los Roques nach La Guaria , ab 5.490 Euro pro Person inklusive Flüge.

Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hlkf.de - Aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter www.hlkf.de/presse - PASSAGEN.tv unter www.hlkf.de/passagentv

Kontakt:

Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd
Kreuzfahrten, Tel: +49 (0)40 3001-4629, E-Mail: presse@hlkf.de



Weitere Meldungen: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: