Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Expedition Palau und Philippinen: Mit MS BREMEN abseits üblicher Kreuzfahrtrouten

Hamburg (ots) -

   - Abseits der Touristenströme: Premierenroute im Pazifik 
   - Mit Zodiacs auf Entdeckungstour im Inselreich 

Nur wenige Schiffe können die Philippinen jenseits der üblichen Touristenströme anlaufen. So läuft die BREMEN im Frühjahr 2014 unter anderem die Calamian Inselgruppe an. Mit ihrem geringen Tiefgang von 4,8 Metern und Anlandungen mit insgesamt 12 Zodiacs, bietet die BREMEN im Frühjahr 2013 eine intensive Expeditionsreise und besucht unbekannte Flecken im vielfältigen Inselreich. Vom 21.4. bis zum 7.5. geht es von Guam nach Manila.

Die Philippinen haben sich ihren Reichtum an Pflanzen und Tieren erhalten - vor allem abseits der üblichen Kreuzfahrtrouten. Schneeweiße Sandbuchten, ursprünglicher Regenwald und kleine Fischerdörfer finden sich zum Beispiel auf den Inseln der Calamian Gruppe. Die Ankerplätze der BREMEN sind ideal für Zodiac-Fahrten und Landgänge geeignet und bringen Reisende an Orte, die nur auf diesem Wege zu erkunden sind. Die Unterwasserwelt der Philippinen ist bei Tauchern sehr beliebt. Sangat Island, eines der Premierenziele der Expedition, und das Apo Riff zählen zu den besten Tauch- und Schnorchelgebieten der Welt. Mit etwas Glück begegnen Gäste hier nicht nur tropischen Fischschwärmen, sondern auch Meeresschildkröten, Mantas und Rochen.

Die 343 kleinen Inseln Palaus ragen wie Pilzköpfe aus dem Wasser. Die Gäste der BREMEN erleben hier eine undurchdringliche Dschungelflora, Mangroven und Zitronengrasbäume. Ein Highlight ist das Schnorcheln im Jelly Fish Lake: In diesem, vom Meer abgetrennten Salzwassersee, leben Millionen ungefährlicher Quallen, die ihre giftigen Tentakeln mangels natürlicher Feinde verloren haben.

Experten für Meeresbiologie, Biologie und Geologie sowie Spiegel-Korrespondent und Philippinen-Experte Thilo Thielke geben an Bord und bei Landgängen weitere Informationen über Palau und die Philippinen.

Expedition Palau und Philippinen von Guam nach Manila, 21.4.-7.5. 2013, 16 Tage, ab 7.852 Euro pro Person inkl. Flüge ab/bis Deutschland.

Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hlkf.de - Aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter www.hlkf.de/presse - PASSAGEN.tv unter www.hlkf.de/passagentv

Kontakt:

Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd 
Kreuzfahrten, Tel: +49 (0)40 3001-4629, E-Mail: presse@hlkf.de


Das könnte Sie auch interessieren: