Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Beginn des nächsten Bauabschnitts: MS EUROPA 2 auf Kiel gelegt

Hamburg (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 
- Beginn der rund viermonatigen Trockendock-Phase 
- Auslieferung im Frühjahr 2013 
- Erster Katalog erscheint am 20. März 2012 

Am Donnerstag, 1. März 2012, hat mit der Kiellegung der nächste Bauabschnitt der EUROPA 2 begonnen. In der Werft STX Europe im französischen Saint-Nazaire wurde der erste Block des Schiffes ins Trockendock gehoben. Sebastian Ahrens, Sprecher der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, und Laurent Castaing, General Manager von STX France, legten je eine Münze in den Block. Die Münzen wurden im Block verschweißt und begleiten das Schiff als traditioneller Glücksbringer auf allen kommenden Reisen. Der erste Schiffsblock hat eine Länge von 11,8 Metern, ist 8,6 Meter hoch und wiegt 400 Tonnen.

Zeitgleich zum Baubeginn im Trockendock entstehen die Suiten des Schiffes in der Kabinenfabrik der Werft. Anfang Juli wird die EUROPA 2 erstmals zu Wasser gelassen, damit an der Ausrüstungspier der Innenausbau beginnen kann. Insgesamt sind 835 Werftarbeiter an dem Neubau-Projekt beschäftigt, die bis zur Auslieferung im Frühjahr 2013 rund 2,5 Millionen Arbeitsstunden aufwenden werden.

Das Schwesterschiff der bestehenden EUROPA wird als lifestyleorientierte, legere Variante im Luxus-Segment positioniert und im Frühjahr 2013 in Dienst gestellt. Die EUROPA 2 wird mit elf Decks und 251 Suiten eine maximale Passagierkapazität von 516 Personen und damit den größten Raum pro Passagier auf einem Kreuzfahrtschiff bieten. Das Schiff verfügt über ausschließlich Suiten mit Veranda und einer Mindestgröße von 28 Quadratmetern. Acht Restaurants sowie sechs Bars bieten kulinarische Vielfalt, ein großer Spa- und Fitnessbereich trägt dem Trend nach Wellbeing auf Reisen Rechnung.

Der erste Katalog des Neubaus von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist ab dem 20. März in Reisebüros erhältlich.

- Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hlkf.de 
- Aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter 
www.hlkf.de/presse 
- Neu: PASSAGEN.tv unter www.hlkf.de/passagentv 

Kontakt:

Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Tel: +49 (0)40 3001-4629, E-Mail: presse@hlkf.de 


Das könnte Sie auch interessieren: