Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

MS HANSEATIC: Schnupper-Studienreisen ins Mittelmeer

    Hamburg (ots) - Mit dem Schwerpunktthema Kunst bietet Hapag-Lloyd Kreuzfahrten vier neue Schnupperreisen auf der HANSEATIC an. Ab EUR 1.240 pro Person kosten die drei- bis achttägigen Kurzreisen im Herbst 2005.

    Aufgrund der großen Resonanz auf die erste Schnupperreise der HANSEATIC (8. - 12.9.2005, Hamburg-Borkum-Sylt-Amrum-Pellworm-Hamburg) hat Hapag-Lloyd Kreuzfahrten vier weitere Kurzreisen mit dem 5-Sterne Entdeckerschiff ausgeschrieben. Auf diesen Studienreisen zur See können die maximal 184 HANSEATIC Passagiere Kunst aller Epochen und Stilrichtungen erleben. Der Kunsthistoriker Dr. Volker Gebhardt geht mit den Gästen auf die Spuren großer Maler. Er hält fundierte Vorträge an Bord und begleitet spezielle Ausflüge in Galerien und Museen, u. A. werden die National Gallery, der Louvre, das Haus von Monet bei Giverny und das Groeningemuseum besucht.

    Auf allen vier Reisen gelten attraktive Garantiepreise für die mindestens 22 qm großen Außenkabinen, bei Buchung mehrerer Schnupperreisen winkt ein Kombinationsbonus von bis zu EUR 1.950 pro Person.

    -  26.09. - 29.09.2005, Hamburg - Borkum - Oostende - Portsmouth, ab EUR 1.240 p.P. inkl. Rückflug nach Deutschland

    -  29.09. - 06.10.2005, Portsmouth-Rouen-Guernsey-St. Jean de Luz-Porto, ab EUR 2.500 p.P. inkl. Flug ab/bis Deutschland

    -  06.10. - 11.10.2005, Porto - Lissabon - Malaga - Barcelona, ab EUR 1.990 p.P. inkl. Flug ab/bis Deutschland

    -  11.10. - 19.10.2005, Barcelona-Marseille-Nizza-Livorno-Rom-Catania-Athen, ab EUR 2.950 p.P. inkl. Flug ab/bis Deutschland

    Informationen sowie Bildmaterial zum Download im Internet unter www.hlkf.de. Weitere Informationen im Reisebüro und bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Ballindamm 25, 20095 Hamburg, Tel. 040 / 3001 4600, Fax: 040 / 3001 4601.


ots Originaltext: Hapag Lloyd Kreuzfahrten GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Anne Schmidt,
Pressesprecherin Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter Tel: 040-3001-4723
oder per Mail an: anne.schmidt@hlkf.de



Weitere Meldungen: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: