Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Mit MS COLUMBUS "ohne einen Cent in die Karibik"

    Hamburg (ots) - Ein "Geheim-Tipp" unter den Karibik-Kreuzfahrten in diesem Winter sind die "All inklusiv" - Reisen mit dem Premiumschiff von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, der COLUMBUS. Denn nicht nur, wie üblich, die volle Verpflegung an Bord, sondern auch alle Getränke aus der Barkarte, von Softdrinks bis zu exotischen Cocktails, erlebnisreiche Landausflüge und sogar Trinkgelder sind bei diesen Karibikreisen bereits inklusive.

    Auf vier unterschiedlichen Routen kreuzt die COLUMBUS mit maximal 420 Passagieren von November bis Dezember 2004 zu den schönsten Inseln der Karibik. Antigua, St. Barthélémy, St. Lucia und die berühmten ABC-Inseln, Aruba, Bonaire und Curacao vor der Küste Venezuelas sind dabei nur einige der Traumziele, die die "Weltenbummlerin mit Anspruch" ansteuert.

    Speziell für diese Reisen wurde für die COLUMBUS-Gäste zudem ein Paket mit spannenden Landausflügen geschnürt, die bereits im Reisepreis inbegriffen sind: Bei einer Katamaran- und Schnorcheltour auf Antigua können so die Wunder der Natur ebenso entdeckt werden, wie bei einer Bootsfahrt durch Mangrovensümpfe und den tropischen Regenwald des Indian Rivers auf Domenica. Die rauschenden Wasserfälle der Dunn River Falls auf Jamaika, die geschichtsträchtigen Zuckerrohrplantagen von New Orleans, farbenfrohe Märkte auf Tortola, Palmen und türkisblaues Wasser - all das sind die Zutaten zur Karibik "All inklusiv" à la COLUMBUS.

    Auch die Seetage können mit Fitnessprogrammen sportlich aktiv oder einfach ganz erholsam gestaltet werden. Denn es gibt wohl keinen schöneren Platz, um die Seele baumeln zu lassen, als der Liegestuhl auf dem Sonnendeck, mit freiem Blick auf das kristallklare Wasser der Karibik. Dazu kommt die ungezwungene und entspannte Atmosphäre an Bord und eine liebenswürdige Mannschaft, die dem Passagier jeden Wunsch von den Augen abliest. Auch die Küche verwöhnt mit kulinarischen Spitzenleistungen. Ob festlich, kulinarisch oder exotisch: Frische und Qualität stehen dabei stets im Mittelpunkt.

    Im Winter 2004 stehen verschiedene "All inklusiv" Karibik-Reisen auf dem Programm der COLUMBUS. Die erste der vier Routen, von 4. bis 16.11.2004 von Miami nach Miami, führt unter anderem nach Road Town/Tortola. Dank der üppigen Korallenformationen, verwinkelten Schluchten und geheimnisvollen Wracks zählen die Riffs vor den sogenannten "Jungfraueninseln" zu den aufregendsten Tauchgründen der Welt. Auch Antigua, die Perle der Karibik und San Juan auf Puerto Rico stehen unter anderem auf dem Fahrplan. (Reisebeispiel: COL 0424, 4. - 16.11.04, 12 Tage, von Miami nach Miami, ab Euro 2'520 pro Person inkl. Flug ab/bis Deutschland).

    Die letzte Karibiktour der COLUMBUS von 8. bis 20.12.2004 führt unter anderem nach St. Barthélémy oder St. Barth, wie die Insel liebevoll von seinen Bewohnern genannt wird. Das beliebte Feriendomizil für Berühmtheiten aus dem Showbizz erinnert an die Côte d'Azur: Europäische Tradition trifft hier karibische Sorglosigkeit. Weiter auf der Reise geht es zu den faszinierenden Landschaften der ABC-Inseln. (Reisebeispiel: COL 0427, 8. - 20.12.04, 12 Tage, von Miami nach La Guaira, ab Euro 2'820 pro Person inkl. Flug ab/bis Deutschland).

ots Originaltext: Hapag Lloyd Kreuzfahrten GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Weitere Informationen, sowie Bildmaterial im Internet unter
http://www.hlkf.de sowie in ausgewählten Reisebüros und bei

Hapag-Lloyd
Kreuzfahrten
Ballindamm 25
20095 Hamburg
Tel. +49/40/3001-4600
Fax: +49/40/3001-4601



Weitere Meldungen: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: