Sanitas Krankenversicherung

Wechsel an der Führungsspitze - Kontinuität in der Strategie

Zürich (ots) - Der heutige CEO Otto Bitterli wird dem Stiftungsrat per Mai 2017 als Nachfolger für Jens Alder im Verwaltungsratspräsidium vorgeschlagen. Die Suche nach einem neuen CEO wurde eingeleitet. Die Strategie von Sanitas - die Entwicklung hin zu einem digitalen Versicherungsunternehmen - wird auch in der neuen personellen Konstellation weitergeführt.

Der Verwaltungsrat der Sanitas Beteiligungen AG beantragt dem Stiftungsrat der Sanitas Krankenversicherung an seiner Sitzung im Mai 2016 Otto Bitterli per Mai 2017 zum neuen Verwaltungsratspräsidenten zu wählen. Der heutige Verwaltungsratspräsident Jens Alder wird nach 7 Jahren in diesem Amt per Mai 2017 zurücktreten und mit Sanitas als Stiftungsrat weiterhin verbunden bleiben.

Jens Alder betont, dass die Strategie in die gleiche Richtung weitergeführt wird: "Der Verwaltungsrat ist überzeugt, mit diesem Führungswechsel bei gleichzeitiger Wahrung der Kontinuität einen weiteren wichtigen Entwicklungsschritt für Sanitas einzuleiten. Otto Bitterli wird sich nach 11 Jahren operativer Führung auf die strategische Ausrichtung von Sanitas konzentrieren und den gemeinsam entwickelten und nun eingeleiteten Wandel von Sanitas von einem traditionellen Krankenversicherer zu einem digitalen Versicherungsunternehmen strategisch weiter vorantreiben. Gleichzeitig wird ein neuer CEO zusätzliche Impulse zur Umsetzung dieser Entwicklung ins Unternehmen einbringen."

Die Suche nach einem neuen CEO wurde eingeleitet. Die Evaluation von internen wie externen Interessierten soll bis im Herbst 2016 abgeschlossen werden um den Wechsel an der operativen Spitze reibungslos gestalten zu können.

Über Sanitas

Die Sanitas Gruppe (www.sanitas.com) betreibt mit ihren fünf operativen Aktiengesellschaften sowohl das Grundversicherungs- (Sanitas, Wincare und Compact) als auch Zusatzversicherungsgeschäft (Sanitas und Wincare). Dabei gehört Sanitas mit rund 825'000 Versicherten und einem Prämienvolumen von 2,5 Milliarden Franken zu den grössten Schweizer Krankenversicherern.

Kontakt:

Für weitere Informationen:
Sanitas Krankenversicherung, Isabelle Vautravers,
Leiterin Kommunikation & Gesundheitspolitik,
mobile 079 641 25 78,
medien@sanitas.com



Weitere Meldungen: Sanitas Krankenversicherung

Das könnte Sie auch interessieren: