Sanitas Krankenversicherung

Neue Persönlichkeiten in den Sanitas Unternehmensgremien - Stärkung der Corporate Governance

Zürich (ots) - Sanitas verstärkt ihre Unternehmensgremien und unterstreicht die Bedeutung der Corporate Governance. Das Stiftungsratspräsidium übernimmt Ständerat und Prof. em. Dr. Felix Gutzwiller - gleichzeitig treten Dr. Catrina Luchsinger Gähwiler, Ständerat Joachim Eder und Manfred Manser neu in den Stiftungsrat ein. Der Verwaltungsrat unter der Leitung von Jens Alder konnte Dr. Andreas Schönenberger und Dr. Luca Stäger als neue Verwaltungsräte gewinnen.

Anlässlich der Jahresversammlungen der Sanitas Krankenversicherung (Stiftung) und der Sanitas Beteiligungen AG (Holding) wurden die Mitglieder des Stiftungsrates und des Verwaltungsrates neu gewählt. In beiden Gremien kam es zu verschiedenen Veränderungen.

Das Präsidium der Sanitas Krankenversicherung (Stiftung) übernimmt neu der bisherige Verwaltungsrat Prof. em. Dr. Felix Gutzwiller. Er folgt auf Kurt Wilhelm, der die reglementarische Altersgrenze erreicht hat und deshalb von seinem Amt zurücktritt. Leo Huwyler und Hans Ruckstuhl treten ebenfalls aus dem Stiftungsrat aus. Neu konnten folgende Persönlichkeiten für den Sanitas Stiftungsrat gewonnen werden: Dr. Catrina Luchsinger Gähwiler, Ständerat Joachim Eder sowie Manfred Manser. Der Stiftungsrat unter der neuen Leitung von Prof. em. Dr. Felix Gutzwiller wird die Weiterentwicklung von Sanitas mit zukunftsgerichteten Engagements ergänzen.

Der Verwaltungsrat unter der Leitung von Verwaltungsratspräsident Jens Alder nahm nach den Rücktritten von Prof. em. Dr. Felix Gutzwiller und Dr. Max Brentano, der das Gremium altershalber verlässt, zwei Neubesetzungen vor: Dr. Andreas Schönenberger wird insbesondere die Kompetenzen des Verwaltungsrates im Hinblick auf die Digitalisierungs-Ausrichtung ergänzen. Dr. Luca Stäger bringt Erfahrung in der operativen und strategischen Steuerung von mehreren Leistungsanbietern im Gesundheitswesen ein. Dr. Andreas Schönenberger und Dr. Luca Stäger werden ebenfalls Mitglieder des Sanitas Stiftungsrates.

Der Verwaltungsrat hat neben der konsequenten Anwendung des Kompetenzmodells zur Besetzung der eigenen Funktionen verschiedene Massnahmen zur weiteren Stärkung der Corporate Governance getroffen. So wird die Interessenvertretung in Stiftungs- und Verwaltungsrat abgeschafft, die Überwachung des Verwaltungsrats durch unabhängige Stiftungsräte gestärkt und es unterzeichnen alle bestehenden und neuen Mitglieder des Stiftungsrates und des Verwaltungsrates eine Unabhängigkeitserklärung. Weiter wurde ein Integrales Risk Management Konzept verabschiedet und die Funktion Risk Management & Compliance in der operativen Leitung stärker gewichtet und auf Ebene der Geschäftsleitung angesiedelt. Über die veränderte Zusammensetzung der Geschäftsleitung hat Sanitas bereits am 15. April 2015 informiert.

Sanitas spricht allen zurückgetretenen Persönlichkeiten grossen Dank für ihr langjähriges engagiertes Wirken aus. Sie haben Sanitas mitgeprägt und bei wesentlichen Entwicklungen umsichtig begleitet.

Die erwähnten Änderungen gelten per sofort. Nähere Informationen über die Zusammensetzung der Sanitas Unternehmensgremien und weitere Corporate Governance-Aspekte finden Sie auf http://www.sanitas.com/corporategovernance.

Für weitere Informationen::

Sanitas Krankenversicherung, Isabelle Vautravers, Leiterin 
Kommunikation & Gesundheitspolitik, Tel. 044 298 62 96,
Mobile 079 641 25 78, medien@sanitas.com


Weitere Meldungen: Sanitas Krankenversicherung

Das könnte Sie auch interessieren: