Sanitas Krankenversicherung

Nächster Halt CheckBus: persönlicher Gesundheits-Check und Präventionstipps

Zürich (ots) - Gesunde und motivierte Mitarbeitende gehören zu den Erfolgsfaktoren jedes Unternehmens. Auch Sanitas, Credit Suisse, Siemens Schweiz und PFS denken so. Die 4 Firmen setzen sich aktiv für die Gesundheitsförderung ihrer Mitarbeitenden ein und haben deshalb gemeinsam das Präventionsprojekt «CheckBus» ( www.checkbus.ch ) lanciert. Der 24 Tonnen schwere und 18 Meter lange CheckBus wurde gestern Abend auf dem Siemens Schweiz Areal in Zürich der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der CheckBus ist ein modern ausgerüstetes medizinisches Diagnostik- und Beratungscenter unter ärztlicher Leitung. Ab sofort tourt er während 14 Monaten durch die ganze Schweiz und macht Halt an rund 40 Arbeitsstandorten der beteiligten Unternehmen. Die Verantwortlichen rechnen damit, dass sich rund 9'000 der total 30'000 Mitarbeitenden für den etwa einstündigen Gesundheits-Check anmelden werden. Untersucht werden dabei die Körperzusammensetzung (Wasseranteil, Muskelmasse, Fettmasse), Lungenfunktion, Blutdruck, Blutwerte (Hämoglobin, Cholesterin, Zucker, Kreatinin) sowie die Form und Beweglichkeit der Wirbelsäule. Die behandelnden Ärzte besprechen anschliessend die persönlichen Resultate mit den Mitarbeitenden und beraten sie mit entsprechenden Präventionstipps. Jeder Teilnehmer erhält zudem ein Dossier mit seinen individuellen Werten, das er behalten kann.

Die Teilnahme am Gesundheits-Check ist für alle Mitarbeitenden freiwillig und kostenlos. Die Gesundheitsdaten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und dürfen ausschliesslich von den untersuchten Personen und dem medizinischen Personal des CheckBus eingesehen werden. Nur mit dem Einverständnis der Teilnehmenden darf deren Dossier zu genaueren Abklärungen zusätzlichen Spezialisten weitergegeben werden.

Eigenes Gesundheitsverhalten überprüfen

Prof. Dr. Felix Gutzwiller, Direktor des Instituts für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Zürich, war am Eröffnungsevent vom CheckBus angetan: «Es ist nachgewiesen, dass Unternehmen, die sich aktiv um die Gesundheit der Mitarbeitenden und die betriebliche Gesundheitsförderung kümmern, weniger Fluktuationen und eine höhere Zufriedenheit verzeichnen; dies alles trägt zum Unternehmenserfolg bei.» Sinnvoll sei ein Gesundheits-Check vor allem dann, wenn sich die Mitarbeitenden bewusst mit ihren Ergebnissen auseinandersetzen. Dies geschehe beim CheckBus in der anschliessenden Beratung. «Mit Hilfe dieses persönlichen Arztgespräches kann jeder Teilnehmer sein eigenes Gesundheitsverhalten überprüfen und allenfalls verbessern», ergänzt Gutzwiller.

Die Projektverantwortlichen sind überzeugt, dass der CheckBus eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten ist: Denn die Investition in die betriebliche Gesundheitsprävention lohnt sich sowohl für den verantwortungsvollen Arbeitgeber als auch den gesundheitsbewussten Arbeitnehmer.

Kontakt:

Für ergänzende Auskünfte oder Fotos vom CheckBus und vom
Eröffnungsevent wenden Sie sich an:

Sanitas Krankenversicherung
Christian Kuhn, Mediensprecher
Tel.: +41/44/298'62'78
Mobile: +41/76/381'27'87
E-Mail: christian.kuhn@sanitas.com



Weitere Meldungen: Sanitas Krankenversicherung

Das könnte Sie auch interessieren: