Sanitas Krankenversicherung

Sanitas geht gestärkt in neue Zukunft

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100005121 -
                      
    Zürich (ots) - Der Krankenversicherer Sanitas weist für 2007 ein
konsolidiertes Ergebnis von CHF 54,2 Mio. aus. Die Integration von
Wincare wird planmässig im Mai 2008 abgeschlossen. Die
organisatorisch und finanziell gestärkte Unternehmung unterstreicht
ihre Neuausrichtung mit einem neuen Markenauftritt.

    Sanitas blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2007 zurück. Die Bilanzsumme erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr leicht auf CHF 3,20 Mia. (Vorjahr CHF 3,17 Mia.). Das Prämienvolumen blieb konstant bei CHF 2,32 Mia., hingegen stiegen die Leistungsausgaben auf CHF 2,05 Mia. an (Vorjahr CHF 1,95 Mia.). Ein erhöhter Erfolg aus Kapitalanlagen CHF 97,2 Mio. (Vorjahr CHF 60,7 Mio.) sowie die Senkung der Verwaltungskosten um fast CHF 30 Mio. auf neu CHF 178,2 Mio. (Vorjahr CHF 209,2 Mio.) vermochten die erhöhten Leistungsausgaben zu kompensieren. So beträgt das konsolidierte Unternehmensergebnis erfreuliche CHF 54,2 Mio. Das gute Ergebnis hat das Eigenkapital sowie die Rückstellungen weiter gestärkt. Die per 31. Dezember 2007 bei der Sanitas Gruppe versicherten 869'081 Personen profitieren somit von einer noch höheren und im Branchenvergleich überdurchschnittlichen finanziellen Sicherheit.

    Nach Integration zu neuem Markenauftritt

    Nach dem Zusammenschluss 2006 ist die Integration der Wincare in die Sanitas Gruppe planmässig innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen. Seit dem 25. März 2008 werden Sanitas und Wincare Kunden von gemeinsamen Service Center betreut. Im Mai 2008 wird die IT auf ein gemeinsames System migriert. Mit dieser Zusammenführung ist Sanitas im Jahr des 50-jährigen Bestehens zu einer neuen Unternehmensgruppe gewachsen. Ein neugestalteter Markenauftritt unterstreicht dies visuell. Ab dem 5. Mai 2008 wird das neue Logo als Dachmarke für die gesamte Sanitas Gruppe verwendet. Unverändert bleibt der Versicherungsschutz von Wincare und Sanitas Kundinnen und Kunden. Der Versicherungsträger Wincare bleibt als Tochterunternehmen der Sanitas Gruppe weiterhin bestehen.

ots Originaltext: Sanitas Krankenversicherung
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Sanitas Medienstelle
Dr. Isabelle Vautravers
Tel.:        +41/44/298'62'96
Mobile:    +41/79/641'25'78
Fax:         +41/44/298'62'50
E-Mail:    isabelle.vautravers@sanitas.com
Internet: www.sanitas.com



Weitere Meldungen: Sanitas Krankenversicherung

Das könnte Sie auch interessieren: