Sanitas Krankenversicherung

Sanitas und Wincare schliessen sich zusammen

    Zürich (ots) - Die Sanitas Krankenversicherung übernimmt die Wincare sowie das Einzelpersonen-versicherungsportefeuille von der Winterthur Versicherungen und wird zu einem der grössten Schweizer Krankenversicherer. Die Winterthur Versicherungen vereinbaren zudem mit der Sanitas eine Vertriebspartnerschaft.

    Die Sanitas erwirbt die Aktien der Wincare Versicherungen AG sowie der Wincare Zusatzversicherungen AG und das Einzelkranken- und Einzelunfallversicherungsportefeuille von der Winterthur Versicherungen. Der Übernahmepreis beträgt CHF 289 Mio. Für die Wincare Versicherungen AG, welche die obligatorische Krankenversicherung nach KVG anbietet, wurden CHF 150'000.- (Höhe des Aktienkapitals) bezahlt. Die Sanitas und die Winterthur Versicherungen einigen sich auf eine Vertriebskooperation. Dadurch wird die Sanitas zum bedeutendsten Krankenversicherungspartner der Privatassekuranz.

    Neue Kraft in der Schweizer Krankenversicherung

    Die neue Sanitas wird mit einem Prämienvolumen von über CHF 2.2 Milliarden und über 900'000 Versicherten zu einem der grössten Anbieter von Krankenversicherungen. Diese Grösse ermöglicht Kosteneinsparungen in Administration und Leistungsverarbeitung und eine stärkere Positionierung gegenüber den Leistungserbringern. Die verstärkte Sanitas wird den Kunden auch weiterhin einen Top-Service und langfristige Sicherheit bieten.

    Partnerschaftliche Integration

    Die neue Sanitas wird von CEO Otto Bitterli geleitet. Die Integration wird partnerschaftlich und schrittweise erfolgen. Die Kunden behalten im 2006 die gleiche Versicherungsdeckung und die gleichen Ansprechstellen. Die neue Unternehmung ist mit 700 Arbeitsplätzen ein attraktiver Arbeitgeber. Im Rahmen der zwei bis drei Jahre dauernden Integration können Synergien ausgeschöpft werden, die zu einer Einsparung von 100 Stellen führen. Dieser Stellenabbau kann vorwiegend über die natürliche Fluktuation erfolgen.

    Die neue Sanitas wird sich zugunsten ihrer Kunden für ein liberales, wettbewerbsorientiertes und professionell geführtes Krankenversicherungswesen einsetzen.

Einladung zur Medienkonferenz: Zusammenschluss von Sanitas und Wincare

Ort:    Hotel Schweizerhof, Zürich Bahnhofplatz (Salon 1-3)

Datum: Heute Dienstag, 14. März 2006

Zeit:  11.00 Uhr bis ca. 11.45 Uhr.  

Im Anschluss besteht die Möglichkeit für kurze Interviews.

Dokumentationen erhalten Sie vor Ort oder ab 0730h Uhr auf www.sanitas.com -> Medienmitteilungen. Eine Anmeldung für die Medienkonferenz ist nicht erforderlich.

ots Originaltext: Sanitas Krankenversicherung
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Isabelle Vautravers
Mediensprecherin
Tel.         +41/44/298'62'96
Mobile      +41/79/641'25'78
E-Mail:    isabelle.vautravers@sanitas.com
Internet: http://www.sanitas.com



Weitere Meldungen: Sanitas Krankenversicherung

Das könnte Sie auch interessieren: