VDN Vereinigte Deutsche Nickel-Werke AG

euro adhoc: VDN Vereinigte Deutsche Nickel-Werke AG
VDN AG: Aufzehrung des Grundkapitals (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Der im Rahmen der Aufstellung des aktuellen Jahresabschlusses 2003 der VDN AG bereits am 14. Mai 2004 veröffentlichten Wertberichtigungsbedarf in Bezug auf das Immobilienvermögen und die Beteiligungen hat sich weiter konkretisiert. Nach aktuellem Stand wird infolge des Abwertungsbedarfes das Grundkapital der VDN AG aufgezehrt, die VDN AG ist somit bilanziell überschuldet.

Die Summe der Einzelwertberichtigungen ist bislang weder abschließend ermittelt noch durch den durch die Hauptversammlung bestellten Abschlussprüfer abgestimmt. Es ist aber nicht zu erwarten, dass diese Prüfung den vorliegenden Sachverhalt wesentlich verändern wird.

Der Vorstand verfolgt geeignete Maßnahmen zur Sanierung der VDN-Bilanz. Das ganzheitliche Restrukturierungsprogramm für die VDN-Gruppe bleibt von den aktualisierten Wertansätzen unberührt und wird planmäßig umgesetzt.

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 24.05.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Thomas Schulz rw konzept - Agentur für Unternehmenskommunikation - Maastrichter Straße 53 50672 Köln Tel: 0221 400 73 85 Fax: 0221 400 73 88 E-Mail: schulz@rw-konzept.de

Branche: Wirtschaft & Finanzen
ISIN:      DE0006455009
WKN:        645500
Index:    CDAX, General Standard
Börsen:  Börse Düsseldorf / Amtlicher Markt
              Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: VDN Vereinigte Deutsche Nickel-Werke AG

Das könnte Sie auch interessieren: