scienceindustries

Führender Wirtschaftsverband heisst neu scienceindustries

Zürich (ots) - Der Wirtschaftsverband SGCI Chemie Pharma Schweiz heisst neu scienceindustries. Der neue Name unterstreicht die hohe Innovationsfähigkeit der grössten Schweizer Exportindustrie und deren Einsatz für einen weltweit führenden Produktions-, Forschungs- und Unternehmensstandort Schweiz in den Bereichen Chemie, Pharma und Biotech.

Vorbehältlich der Zustimmung der Generalversammlung vom 24. Juni 2011 steht scienceindustries für über 250 innovative Industrieunternehmen im Bereich Chemie Pharma Biotech.

Christoph Mäder, Präsident von scienceindustries, sagt: "Mit unserem neuen Namen scienceindustries setzen wir als führende Exportindustrie ein starkes Zeichen für Forschung und Entwicklung in der Schweiz. Wir unterstreichen damit unseren Anspruch, dank international wettbewerbsfähigen Innovationen weiterhin einen wesentlichen Beitrag zur Lebensqualität und dem Wohlstand der Schweiz zu leisten. Wir investieren pro Jahr über 7,1 Mrd. Franken in Forschung und Entwicklung, was fast 42 Prozent der privaten Forschungsausgaben in der Schweiz entspricht."

scienceindustries umfasst heute Unternehmen in den Bereichen 'Life Sciences' und 'Material Sciences'. Ihre Mitglieder sind hauptsächlich in der Forschung, Entwicklung, Herstellung oder dem Verkauf von pharmazeutischen Spezialitäten, Vitaminen, industriellen Spezialchemikalien, Pflanzenschutzmitteln sowie Aromen und Riechstoffen tätig. Gegründet wurde scienceindustries 1882 als Schweizerische Gesellschaft für Chemische Industrie (SGCI) mit Sitz in Zürich.

Das neue Logo von scienceindustries kann auf www.sgci.ch heruntergeladen werden.

Kontakt:

Marcel Sennhauser
Leiter Kommunikation
SGCI Chemie Pharma Schweiz
E-Mail: marcel.sennhauser@sgci.ch
Tel.: +41/44/368'17'44



Weitere Meldungen: scienceindustries

Das könnte Sie auch interessieren: