Energiedienst Holding AG

Fischzählung am Hochrhein erfolgreich beendet

Grenzach-Wyhlen (ots) - Von April 2005 an zählte Energiedienst zusammen mit den örtlichen Fischervereinen täglich die Fische in den Aufstiegsanlagen der Kraftwerke Wyhlen, Rheinfelden und Laufenburg. Eine gleichartige Zählung fand letztmals vor zehn Jahren statt. Jetzt liegen die aktuellen Ergebnisse vor. Energiedienst ist mit der Gesamtzahl von rund 8.300 aufgestiegenen Fischen und dem großen Spektrum von insgesamt 27 Arten sehr zufrieden. Alle eigenen Fischaufstiege, darunter auch die neuen Anlagen in Wyhlen und Rheinfelden, haben ihre Funktionstüchtigkeit bewiesen. Die Zählung an den Energiedienst-Kraftwerken ist Teil der ganzjährigen Fischzählung am Hochrhein, die vom schweizerischen Bundesamt für Umwelt (BAFU) koordiniert wird. Hinweis: Eine ausführliche Pressemitteilung finden Sie im Internet in der Rubrik Energiedienst / Presse. Unternehmensinformation Energiedienst Die Energiedienst-Gruppe betreibt am Hochrhein zwischen Waldshut und Basel drei eigene Wasserkraftwerke und ist an weiteren Wasserkraftwerken beteiligt. Energiedienst beliefert in Südbaden und der Schweiz auf einer Fläche von 3.816 Quadratkilometern mehr als 750.000 Menschen mit Strom und energienahen Dienstleistungen. Zu den regionalen Kunden gehören rund 300.000 Privat- und Gewerbekunden, über 2.500 Geschäftskunden und 20 weiterverteilende kommunale Kunden. Rund 6 Milliarden Kilowattstunden Strom wurden 2005 verkauft. Zur Unternehmensgruppe der Energiedienst Holding AG (EDH) gehören die Energiedienst AG (ED-AG), die Energiedienst Netze GmbH (EDN) und die NaturEnergie AG. ots Originaltext: EnergieDienst Holding AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Jochen Ulrich Leiter Ökologie und Werkdienst Rheinbrückstr. 5/7 79618 Rheinfelden Tel.: +49 / 7623 92-2380 Fax: +49 / 7623 92-2312 jochen.ulrich@energiedienst.de

Das könnte Sie auch interessieren: