Energiedienst Holding AG

Streubesitz der EDH-Aktien weiterhin über 20 %

Laufenburg (ots) - Die Hauptaktionärin EnBW Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) hat der Energiedienst Holding AG (EDH) heute mitgeteilt, dass ihr Anteil an der EDH nunmehr 75,97% (vor eigenen Anteilen der EDH) beträgt und somit der Streubesitz der EDH-Aktien wieder über 20% liegt. Im soeben veröffentlichten Geschäftsbericht der EDH wird noch ein Anteil der EnBW von 77,75% per 31. Dezember 2004 bekannt gegeben. Martin Steiger, Geschäftsleitung der Energiedienst Holding AG, begrüsst die Beteiligungspolitik des Hauptaktionärs EnBW mit dem klaren Bekenntnis zu einer aktiven Beteiligung von Drittaktionären (siehe auch Pressemitteilung der EnBW vom 11.07.2003). Unternehmensinformation Die Energiedienst-Gruppe beliefert in Südbaden und der Schweiz auf einer Fläche von 3.816 Quadratkilometern mehr als 700.000 Menschen mit elektrischer Energie und diversen Dienstleistungen rund um den Strom. Zu den Kunden zählen mehr als 300.000 Tarifkunden, über 2.000 Sonderkunden und 20 weiterverteilende kommunale Kunden. Rund 6,24 Milliarden Kilowattstunden Strom werden jährlich verkauft. Zur Unternehmensgruppe gehören die Energiedienst AG und die NaturEnergie AG zu hundert Prozent. Die Energiedienst Holding AG ist eine Tochter der Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe und hat innerhalb des Konzerns die Marktverantwortung für das südbadische Kunden- und Netzgebiet. ots Originaltext: EnergieDienst Holding AG Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Ansprechpartner: Martin Steiger, Geschäftsleitung Energiedienst Holding AG, Tel. +41(0)62 869-2120 Luca Baroni, Leiter Administration, Tel. +41 (0) 62 869-2220 Thomas Zwigart, Leiter Personal und Kommunikation, Tel. +49 (0) 7763 81-2660

Weitere Meldungen: Energiedienst Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: