sunways AG

EANS-News: Sunways AG
Stellungnahme: Vorstand und Aufsichtsrat der Sunways AG empfehlen, LDK Solar-Angebot anzunehmen

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Fusion/Übernahme/Beteiligung

Utl.: - Angebotspreis von 1,90 Euro je Sunways-Aktie aus Sicht von Vorstand und
Aufsichtsrat angemessen
- Übernahme bietet Wettbewerbsvorteile und vielversprechende internationale
Perspektiven für Sunways 

Konstanz (euro adhoc) - Vorstand und Aufsichtsrat der Sunways AG (SWW:GR,
SWWG.DE, ISIN DE0007332207) haben heute ihre gemeinsame Stellungnahme gemäß § 27
des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) zu dem am 13. Februar 2012
von der LDK Solar Germany Holding GmbH vorgelegten freiwilligen öffentlichen
Übernahmeangebot veröffentlicht. Unter Berücksichtigung sämtlicher Umstände des
Angebots halten beide Gremien einstimmig den angebotenen Preis von 1,90 Euro je
Aktie für angemessen im Sinne von § 31 Abs. 1 WpÜG.

Vorstand und Aufsichtsrat sind der Ansicht, dass das Angebot den Interessen der
Sunways AG gerecht wird und empfehlen deshalb den Sunways-Aktionären, das
Angebot anzunehmen. 

LDK Solar Co., Ltd. (LDK:US, LDK.N, ISIN US50183L1070), der Mutterkonzern der
LDK Solar Germany Holding GmbH, zählt zu den zehn umsatzstärksten
Photovoltaik-Unternehmen der Welt. Als weltgrößter, vollintegrierter Produzent
von Silizium, Wafern, Solarzellen und Solarmodulen ist LDK Solar langjähriger
Rohstofflieferant der Sunways AG und mit dem Unternehmen seit dem Jahr 2010 auch
durch eine Kooperation bei der Herstellung von Sunways Solarmodulen verbunden. 

Die Annahmefrist für das Angebot begann mit der Veröffentlichung der
Angebotsunterlage am 13. Februar 2012. Sie endet am 26. März 2012, 24:00 Uhr
(Ortszeit Frankfurt am Main), vorbehaltlich einer möglichen Verlängerung der
Annahmefrist. Die sog. weitere Annahmefrist gemäß § 16 Abs. 2 WpÜG endet zwei
Wochen nach Veröffentlichung des Ergebnisses des Angebots durch den Bieter gemäß
§ 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpÜG. Der Bieter hat in der Angebotsunterlage erklärt,
er erwarte, dass die weitere Annahmefrist voraussichtlich am 30. März 2012
beginnen und am 12. April 2012, 24:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) enden
werde. Dies gelte vorbehaltlich einer Verlängerung der Annahmefrist.

Vorstand und Aufsichtsrat weisen gemeinsam darauf hin, dass jeder
Sunways-Aktionär unter Würdigung der Gesamtumstände, seiner individuellen
Verhältnisse (einschließlich seiner persönlichen steuerlichen Situation) und
seiner persönlichen Einschätzung über die zukünftige Entwicklung des Wertes und
Börsenkurses der Sunways-Aktie seine eigene Entscheidung treffen muss, ob und
für wie viele Sunways-Aktien er das Angebot annimmt oder nicht. Vorbehaltlich
anwendbarer gesetzlicher Bestimmungen, übernehmen Vorstand und Aufsichtsrat
keine Verantwortung für den Fall, dass die Annahme oder Nicht-Annahme des
Angebots nachträglich zu nachteiligen wirtschaftlichen Auswirkungen für einen
Sunways-Anteilseigner führt.

Die Stellungnahme sowie etwaige zusätzliche Stellungnahmen oder Änderungen
dieser Stellungnahme werden gemäß §§ 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 WpÜG
durch Bekanntgabe im Internet unter der Adresse www.sunways.eu/de im Bereich
"Investor Relations" und dort im Unterverzeichnis "Übernahmeangebot" sowie durch
Hinweisbekanntmachung im elektronischen Bundesanzeiger und Bereithaltung zur
kostenlosen Ausgabe am Empfang des Unternehmens in 78467 Konstanz, Macairestr.
3-5, veröffentlicht. 

Diese Pressemitteilung finden Sie auch auf http://www.sunways.eu/de und
http://www.presseportal.de/pm/57666/sunways_ag.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält Aussagen zur zukünftigen Geschäftsentwicklung der
Sunways AG, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung zum
Zeitpunkt der Veröffentlichung beruhen. Sollten die den Prognosen zugrunde
gelegten Annahmen nicht eintreffen, können die tatsächlichen Ergebnisse von den
prognostizierten Aussagen wesentlich abweichen. Zu den Unsicherheitsfaktoren
gehören unter anderem Veränderungen im politischen, rechtlichen,
wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen
sowie das Verhalten von Wettbewerbern und anderen Marktteilnehmern. Sunways
beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen
laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich von den Umständen am Tag der
Veröffentlichung ausgehen.

Über Sunways
Die Sunways AG, Konstanz, steht für die konsequente Nutzung der Sonnenenergie,
um die Energieversorgung der Menschheit wirtschaftlich, langfristig und
nachhaltig zu sichern. Sunways bietet technologische Kompetenz, Leistung und
höchste Qualität - vom Einzelprodukt bis zum vollständigen Solarsystem.
Seit der Gründung 1993 hat sich die Sunways AG zu einem international tätigen
Technologieführer in der Photovoltaik-Industrie entwickelt. Mit Solarzellen auf
Siliziumbasis, Wechselrichtern, Solarmodulen und Solarsystemen bietet das
Unternehmen die für Betrieb und Ertrag einer Photovoltaik-Anlage entscheidenden
Komponenten an. Mit kundenorientierten Lösungen (transparente und farbige
Solarzellen, gebäudeintegrierte Photovoltaik) verwirklicht Sunways einzigartige
Ideen.
Zur Sunways AG gehören die Sunways Production GmbH in Arnstadt sowie eigene
Vertriebsniederlassungen in Barcelona/Spanien und Bologna/Italien. Im Jahr 2011
erzielte die Gruppe mit etwa 330 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 115 Mio.
EUR. Die Aktien der Sunways AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse
gehandelt (SWW:GR, SWWG.DE, ISIN DE0007332207).
Weitere Informationen unter www.sunways.eu/de.


Rückfragehinweis:
Dr. Harald F. Schäfer
Leiter Unternehmenskommunikation und Investor Relations
Tel.: +49 (0)7531 996 77-415
E-Mail: communications@sunways.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Sunways AG
             Macairestr.  3 - 5
             D-78467 Konstanz
Telefon:     +49 (0)7531 99677 0
FAX:         +49 (0)7531 99677 10
Email:    info@sunways.de
WWW:      http://www.sunways.de
Branche:     Alternativ-Energien
ISIN:        DE0007332207
Indizes:     CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: sunways AG

Das könnte Sie auch interessieren: