sunways AG

euro adhoc: Sunways AG
Kapitalerhöhung/Restrukturierung
Sunways AG beschließt Kapitalerhöhung mit Bezugsrechtsausschluss

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

16.02.2006

Konstanz, 16. Februar 2006 - Der Vorstand der Sunways AG (Macairestraße 3 - 5, D-78467 Konstanz, ISIN DE0007332207, ISIN DE000A0BNPN0) hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats auf Basis der Ermächtigung gemäß § 5 der Satzung beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 9.627.070,00 unter Ausschluss des Bezugsrechts der bisherigen Aktionäre gemäß § 186 Abs. 3 Satz 4 AktG auf EUR 10.578.476,00 durch Ausgabe von Stück 951.406 auf den Inhaber lautenden Stammaktien, ausgestattet mit voller Gewinnanteilsberechtigung ab dem Geschäftsjahr 2005, zu erhöhen.

Die Großaktionäre Roland Burkhardt (CEO) und Otto Mayer (Aufsichtsratsmitglied) stellen mittels einer Wertpapierleihe darüber hinaus bis zu Stück 150.000 Aktien als Mehrzuteilungsoption zur Verfügung. Weiterhin ist vorgesehen, bis zu Stück 20.000 Aktien aus dem Bestand von Herrn Mayer umzuplatzieren.

Die Aktien werden im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung mittels eines Accelerated Bookbuildings institutionellen Investoren angeboten. Die Platzierung wird von HVB Corporates & Markets, München, als Lead Manager und Sole Bookrunner durchgeführt.

Der endgültige Platzierungspreis und das Platzierungsvolumen werden in einer separaten Ad-hoc-Meldung nach Abschluss der Transaktion veröffentlicht.

Der Erlös aus der Kapitalerhöhung soll zur strategischen Absicherung der Rohstoffversorgung mit Wafern als Ausgangsmaterial für die Produktion von Solarzellen dienen, um das weitere Wachstum von Sunways auf eine fundierte und gesicherte Basis zu stellen.

Diese Ankündigung ist kein Verkaufsangebot von Aktien in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika ohne Zustimmung der US SEC angeboten oder verkauft werden, falls keine Ausnahme von der Registrierung beantragt wurde. Die Emittentin plant nicht, die Aktien für den Verkauf in den Vereinigten Staaten von Amerika registrieren zu lassen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 16.02.2006 07:00:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: sunways AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Astrid Forst
Tel.: +49 (0)7531 99677 480
E-Mail: ir@sunways.de

Branche: Alternativ-Energien
ISIN:      DE0007332207
WKN:        733220
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: sunways AG

Das könnte Sie auch interessieren: