Software AG

EANS-Adhoc: Software AG
Software AG plant Erhöhung der Dividende und Aktiensplit

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Dividende & Aktiensplit

11.03.2011

Darmstadt, 11. März 2011 - Vorstand und Aufsichtsrat der Software AG werden der Hauptversammlung am 5. Mai 2011 vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2010 eine Dividende von 1,30 Euro (Vj. 1,15 Euro) pro Aktie zu zahlen. Die eigenen Aktien im Besitz der Gesellschaft sind nicht dividendenberechtigt. Die Ausschüttungssumme wird damit bei einer Anzahl von 28,4 Mio. dividendenberechtigten Aktien voraussichtlich 37,0 Millionen Euro (Vj. 32,6 Millionen Euro) betragen. Des Weiteren werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung vorschlagen, das Grundkapital der Software AG durch einen Aktiensplit im Verhältnis 1:3 neu einzuteilen.

Für das Geschäftsjahr 2010 wies das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 32 Prozent, eine Steigerung des Ergebnisses um 25 Prozent und einen Anstieg des Free Cashflow um 16 Prozent aus. Dank der erfreulichen Entwicklung von Ergebnis und Cashflow kann die Software AG ihre Dividende erneut erhöhen und gleichzeitig die akquisitionsbedingte Nettoverschuldung weiter reduzieren.

Die Dividende für das Geschäftsjahr 2010 von 1,30 Euro je Aktie entspricht der nachhaltigen Wachstumsstrategie der Software AG. Sie umfasst einerseits eine kontinuierliche Dividendenpolitik im Trend der Entwicklung von Gewinn und Cashflow, andererseits die Finanzierung von Akquisitionen mit Barmitteln zur Steigerung des Gewinns pro Aktie.

Zudem werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung einen Aktiensplit im Verhältnis 1:3 zur Genehmigung vorlegen. Aktionäre erhalten dadurch anstelle von einer Aktie je drei Aktien der Software AG. Die Höhe der jeweiligen Beteiligung an der Gesellschaft ändert sich dadurch nicht. Das Grundkapital der Gesellschaft wird durch einen Aktiensplit im Verhältnis 1:3 in insgesamt 86.148.183 auf den Inhaber lautende Stückaktien neu eingeteilt. An die Stelle einer Stückaktie mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von 3 Euro treten damit drei Stückaktien mit dem anteiligen Betrag des Grundkapitals von 1 Euro.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Otmar F. Winzig
SVP Investor Relations & Compliance
Tel.: +49 (0) 6151 92-1669
E-Mail: otmar.winzig@softwareag.com

Branche: Software
ISIN: DE0003304002
WKN: 330400
Index: TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen: Frankfurt / Amtlicher Markt/Prime Standard
Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
Hannover / Freiverkehr



Das könnte Sie auch interessieren: