Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG

Führungswechsel bei den Vorwerk Teppichwerken - Johannes Schulte wird Nachfolger von Rolf Schaal

    Hameln (ots) - Johannes Schulte wird neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Vorwerk Teppichwerke in Hameln. Er folgt damit Rolf Schaal, der das Unternehmen nach zehn Jahren erfolgreicher Arbeit an der Spitze der Vorwerk Teppichwerke auf eigenen Wunsch verlässt und eine neue Aufgabe ausserhalb des Vorwerk-Konzerns wahrnehmen wird. Udo Janetzki zeichnet weiterhin als Geschäftsführer Supply Chain verantwortlich.

    Johannes Schulte, der offiziell ab 1. Januar 2004 den Vorsitz im Unternehmen übernehmen wird, kann auf einer langjährigen Management- und Vertriebserfahrung aufbauen. Er begann seine Laufbahn bei den Vorwerk Teppichwerken 1993 als Leiter Marketing, später übernahm er dann als Mitglied der Geschäftsleitung den Objektvertrieb. Seit 2002 gehört er der Geschäftsführung der Teppichwerke an und verantwortet seither den Gesamtvertrieb der Vorwerk Teppichwerke. Diese Aufgabe wird er auch als Vorsitzender der Geschäftsführung weiter wahrnehmen.

    Johannes Schulte wird die Markenstrategie weiterführen und dankt Rolf Schaal für die gute Zusammenarbeit der vergangenen zehn Jahre. "Wir waren ein starkes, kreatives Team, das mit innovativem Handeln den Konkurrenzvorsprung der Marke Vorwerk im Markt stetig ausbauen konnte", so Schulte.  "Unsere vorderste Aufgabe  wird es jetzt sein, das Unternehmen in der momentan schwierigen Marktlage weiter auf den vordersten Rängen zu halten und die Innovationskraft der Marke Vorwerk zur Erweiterung unser bereits heute schon hervorragenden Produkt- und Serviceleistungen einzusetzen", sagt Schulte weiter. In den zurückliegenden Jahren haben sich die Teppichwerke gut am Markt für textile Bodenbeläge behauptet und ihren Marktanteil ausbauen können.

    Für das Jahr 2004 setzen die Vorwerk Teppichwerke weiterhin auf Angebotserweiterung und die Entwicklung von Produktinnovationen. Ein erster Schritt dazu wurde bereits in diesem Jahr mit der Kooperation zwischen den Vorwerk Teppichwerken und der Infineon Technologies AG gelegt. Bei dem Forschungsprojekt geht es um die Entwicklung von "intelligenten Teppichböden" unter Verwendung integrierter Halbleitertechnologie.  Auch im Bereich der Kollektionen werden bereits zu Beginn kommenden Jahres neue Produkte in den Markt eingeführt. Diese Neuheiten sowie das aktuelle Kollektionsangebot präsentieren die Teppichwerke im Januar 2004 im Rahmen der internationalen Messen "Heimtextil" und "Domotex".

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

ots Originaltext: Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ingo Spring Rudolf Stilcken, Goettges + Partners
Sandtorkai 1
D-20457 Hamburg
Tel. +49/40/41-41-07-21
Fax  +49/40/410 43 48

Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG
Kuhlmannstrasse 11
D-31785 Hameln
Internet: http://www.vorwerk-teppich.de



Das könnte Sie auch interessieren: