ARD Das Erste

Presseclub im Ersten mit Volker Herres - "Hauptsache die anderen zahlen - wie (un)gerecht sind unsere Steuern?"

Köln (ots) - Das Erste, Sonntag, 17. Mai 2009, 12.03 - 12.45 Uhr So düster sah es noch nie aus. Knapp 320 Milliarden Euro an Steuern fehlen. Die Löcher in den Haushalten von Bund, Ländern und Gemeinden werden immer tiefer. Überall fehlt bereits jetzt Geld. Überall bemerken die Bürger schmerzlich, dass das Geld im sozialen Bereich oder für Investitionen fehlt. Vor der Wahl sind die Bürger vor neuen Belastungen sicher, doch was kommt dann? Schon jetzt zahlen Menschen mit geringem Einkommen prozentual die höchsten Steuern. In der Union tobt bereits ein Steuerstreit. Doch wie realistisch ist es in dieser Situation von Steuersenkungen zu reden? Müssten nicht im Gegenteil die Steuern erhöht werden, um all die Belastungen zu tragen? Hauptsache die anderen zahlen - wie (un)gerecht sind unsre Steuern? Darüber diskutiert ARD Programmdirektor Volker Herres am Sonntag mit folgenden Gästen Brigitte Fehrle, Berliner Zeitung Heike Göbel, Frankfurter Allgemeine Zeitung Sergej Lochthofen, Thüringer Allgemeine Ulrich Reitz, Westdeutsche Allgemeine Zeitung Redaktion: Ellis Fröder www.ard-foto.de ots Originaltext: ARD Das Erste Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: WDR Pressestelle, Annette Metzinger,Tel. 0221 220 2770, -4605

Das könnte Sie auch interessieren: